Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Sonntag, 5. April 2015

Dringender Ruf Jesu dem Guten Hirten an die katholische Welt.

Meine Kinder, große Veränderungen werden in Meiner Kirche stattfinden!

 

Aleluya, Aleluya, Aleluya, der Herr ist auferstanden.

Dies ist das Lied des Sieges aller Meiner Geschöpfe im Himmel und sollte auch das Lied aller Menschen guten Willens in dieser Welt sein.

Ich bin im Herzen Meines treuen Volkes neu auferstanden, um die Freude Meines ewigen Lebens wieder anzukündigen.

Meine Kinder, in Meiner Kirche stehen große Veränderungen bevor. Ihr müsst beten, Meine Herde, damit alles nach Meiner Lehre und Meinem Evangelium geschieht.

Als guter Hirte möchte Ich Meine verlorenen und zerstreuten Schafe um Mich versammeln, damit es bei Meiner Rückkehr einen Hirten und eine Herde gibt. Es ist Mein Wunsch, dass sich die ganze katholische Welt im Gebet mit ihren Hirten zusammenschließt und aktiv an den neuen Veränderungen teilnimmt, die Ich in Meiner Kirche einleiten möchte. Ich möchte, dass es unter Meinen Hirten und Meiner Herde ein allgemeiner Konsens über die Entscheidungen besteht, die bei der nächsten Synode getroffen werden.

Schafe Meiner Herde, von nun an möchte Ich, dass ihr anfangt zu beten, zu fasten und Buße zu tun, damit diese Veränderungen, die Meine Kirche reformieren, in Übereinstimmung mit Meinem Willen durchgeführt werden. Ich möchte auch jene Kirchen vereinen, die eine doktrinelle Affinität zur katholischen Kirche pflegen, damit Ich bei Meiner Rückkehr eine einzige Herde in Meiner Herde finde. Zu diesem Zweck wählte Ich Papst Franziskus, damit er derjenige ist, der Meine zerstreute Herde vereint und Meine verlorenen Schafe wieder in Meine Herde bringt. Ich bitte euch um viel Gebet für Meinen Stellvertreter, damit die Mächte des Bösen im Vatikan die Erneuerung, die Ich in Meiner Kirche durchführen möchte, nicht behindern.

Es gibt dunkle Mächte im Inneren Meiner Kirche, die versuchen, diese Reform zu nutzen, um die sogenannte "Theologie der Befreiung" einzuführen, ein Werk Meines Gegners, der die Fundamente Meiner Kirche von innen heraus zerstören will. Schreit deshalb zu Meinem Vater mit Flehen und Gebeten, Fasten und Buße, damit die Lehre, mit der Ich Meine Kirche gegründet habe, zusammen mit Meinem Evangelium fest bleibt und die Mächte des Bösen sich nicht gegen sie durchsetzen können.

Unterstützt Meinen Stellvertreter und Meine Bischöfe, die Meiner Lehre und Meinem Evangelium treu bleiben, damit sie bei den Entscheidungen, die für das Schicksal Meiner Kirche entscheidend sind, fest bleiben. Das Schisma steht kurz vor der Ankunft, deshalb sind deine Gebete wichtig, Meine Kinder. Denkt daran, dass Ich euren freien Willen respektiere und in Abhängigkeit von eurem Gebet hier auf Erden alles zum Abschluss bringe. Wenn ihr betet, fastet und Buße tut, um diese notwendige Veränderung in Meiner Kirche zu erreichen, wird alles nach Meinem Willen verlaufen. Andernfalls werden die Modernisten, die im Dienst Meines Gegners stehen, die Theologie der Befreiung in Meine Kirche einführen, die Meine Lehre und Mein Evangelium völlig verändern und Meinem Gegner die Türen Meiner Kirche öffnen würde, um auf dem Stuhl des Petrus zu sitzen und die Verfolgung Meiner Kirche zu beginnen, due Flucht und das Martyrium Meines Vikars. Meine Herde, bereitet euch deshalb mit den geistigen Waffen vor, die Ich euch für diese Endzeiten gegeben habe. Zieht eure geistige Rüstung an, die ordnungsgemäß mit Gebet geölt ist. Betet den Rosenkranz Meiner Mutter, Meines kostbaren Blutes und Meiner Wunden; das Exorzismusgebet Meines geliebten Michael; und haltet eine Mahnwache des Gebets, damit wir mit Meiner Mutter die Mächte des Bösen in Meiner Kirche besiegen können. Mein Friede sei mit euch allen.

Euer Lehrer, Jesus, der gute Hirte.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^