Marianische Offenbarungen an Luz de Maria, Argentinien

 

Dienstag, 23. Juli 2024

Mein Wunsch ist, dass es keine Spaltungen unter den Brüdern gibt

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Luz de María am 21. Juli 2024

 

Liebste Kinder:

ICH LIEBE EUCH MIT TIEFER LIEBE UND TRAGE EUCH IN MEINEM HEILIGEN HERZEN.

Geliebte Kinder:

ICH HALTE EUCH IN MEINEN HÄNDEN (vgl. Jes 49:16), IN DENEN KEINER VERLOREN GEHT.

Ich halte euch in Meinen Händen, und wenn jemand frei aus Meinen Händen gehen möchte, so tut er das. Ihr seid Meine Kinder und habt daher den freien Willen, an Meiner Seite zu bleiben oder andere Wege außerhalb Meiner selbst zu wählen.

Ich bin betrübt über die zügellosen Handlungen und Taten dieser Generation ...

Es schmerzt Mich, sie in die Irre gehen zu sehen, doch Ich lasse ihnen die Wahl, denn einige werden am Ende des Weges zu Mir zurückkehren.

Ja, Ich rufe sie fortwährend auf, die Gebote, die Sakramente und die Werke der Barmherzigkeit zu bewahren und vor allem Meiner heiligsten Mutter, der Königin des Himmels und der Erde, verbunden zu bleiben.

SIE BEFINDEN SICH AM ABGRUND...

ICH SEHE SIE EINEN NACH DEM ANDEREN FALLEN, DA SIE MIR NICHT TREU GEBLIEBEN SIND UND SICH IDEOLOGIEN GEBEN, DIE MICH ALS GOTT MINIMIEREN.

Geliebte Kinder, diese Schwäche, die euch dazu bringt, euch von Mir abzuwenden und Mich nicht mehr als Gott anzuerkennen, wird euch dazu bringen, dem Antichristen die Ehre und den Ruhm zu geben, die ihr Mir verweigert habt. Wenn sie sehen, wie er die Toten auferweckt, wie er Wunder vollbringt und Kranke heilt, werden sie ihn Gott nennen und Mich vergessen (vgl. Offb 13,3-10).

Sie werden Mich hassen, sie werden sich schämen, Meine Kinder genannt zu werden, und ihnen verbieten, sich Christen zu nennen. Sie werden schwere Sakrilegien begehen, um den Antichristen anzubeten, und werden ihm folgen, wohin er auch geht. Sie werden sich vor ihm niederwerfen und ihm ihre Seelen geben; das ist es, was sie von euch verlangen werden, dass ihr ihm eure Seelen gebt.

So werden sich Meine Kinder der grausamsten Undankbarkeit hingeben, die sie begehen können. Sie werden zu Verfolgern ihrer Brüder, die so weit gehen, Unschuldige in gottlose Hände zu liefern, um der Macht der Gottlosen zu gefallen (vgl. Mt 10,21-22).

DAS OBEN GENANNTE IST BEREITS ORCHESTRIERT, es fehlt nur noch die Ausführung dieses makabren Plans, den sie seit undenklichen Zeiten ausgebrütet haben. All dies ist dem geistigen Organismus zu verdanken, der durch die Sünde so geschwächt ist, dass sie im Glauben geschwächt sind.

Geliebte kleine Kinder, der Streit geht vor euren Augen weiter, und sie beschuldigen sich gegenseitig für das Unheil, in dem ihr lebt und das jedes Mal schlimmer und stärker wird.

Wie in der Vergangenheit haben sie einen großen Turm von Babel gebaut und ihn in jedem Land und an jedem Ort vervielfacht, mit dem erschwerenden Umstand, dass sie sagen, er diene dazu, euch bessere Kommunikationsmöglichkeiten zu bieten (vgl. Gen 11,1-9). Sie haben sie schwer beschädigt und setzen sie rund um die Uhr der Strahlung aus.

Das Böse ist so selbstverständlich in das Leben Meiner Kinder eingedrungen, dass es ihnen nicht so viel Schaden zugefügt zu haben scheint. Auf diese Weise hat sich das Böse in euch eingenistet und euch auf die eine oder andere Weise getäuscht.

Meine Geliebten, die Elemente stellen eine Herausforderung für die menschliche Kreatur dar. Die Erde, die Wiege Meiner Kinder, bebt so stark, dass einige Orte für Meine Kinder nicht mehr stabil genug sind, um dort zu leben.

ERHALTET DEN FRIEDEN UND ERKENNT, DASS IHR ALS MENSCHHEIT ZU DIESER ZEIT NICHTS SICHERES BESITZT, NUR ICH, „DER ICH BIN”, (Ex. 3,14), GIBT EUCH SICHERHEIT.

Kinder, ihr seid überzeugt von der Leichtigkeit, mit der ihr in einem Augenblick alles verlieren könnt. Deshalb habe Ich euch zur wahren Sicherheit aufgerufen, indem ihr Meine Kinder seid und den Glauben stark und fest bewahrt.

Betet, Meine Kinder, betet, dass ihr im Glauben standhaft sein möget.

Betet, Meine Kinder, betet und vertieft euch in die Heiligen Schriften, damit ihr Mich erkennen und wahrnehmen möget.

Betet, Meine Kinder, betet für die ganze Menschheit, für diejenigen, die am meisten leiden werden.

Betet, Meine Kinder , betet, die Wasser der Meere werden weiterhin Meine Kinder bedrängen, seid vorsichtig.

Betet, Meine Kinder, betet, gehorcht und seid weise.

Mein geliebtes Volk, ihr leidet in Asien und Afrika weiterhin unter Naturphänomenen. Seid weise, Meine kleinen Kinder, seid weise!

DIESE ZEIT IST SEHR GEFÄHRLICH...

ICH LADE EUCH EIN, MICH IM HEILIGSTEN SAKRAMENT ANZUBETEN, WO ICH EUCH MIT EWIGER LIEBE ERWARTE.

Die großen Konflikte, die bereits über die Menschheit hereingebrochen sind, erfordern das Gebet, die Wiedergutmachung und das Opfer jedes einzelnen Meiner Kinder, um standhaft zu bleiben.

MEIN WUNSCH IST, DASS ES KEINE SPALTUNGEN UNTER DEN BRÜDERN GIBT, dies sind keine Zeiten für Spaltungen, Intrigen unter Brüdern, Rivalitäten, Stolz oder Arroganz.

Meine Kinder, Ich liebe euch, aber ihr wisst nicht alles, denn "Ich bin, der Ich bin", und es gibt keinen Größeren als Mich.

Die Zeit kommt, in der ihr euch selbst gegenüberstehen werdet, und jeder wird sich ansehen, wie er gelebt hat und wie er sich im Gebot der Nächstenliebe verhalten hat.

Ich segne euch, Meine Kinder, Ich rufe euch auf, vorbereitet zu bleiben; ihr wisst, wie, also werdet ihr nicht vom Bösen überrascht werden.

Ihr seid Meine Kinder, Ich liebe euch alle.

Meine Barmherzigkeit ist unendlich, Ich vergebe dem größten Sünder, wenn er reumütig zu Mir kommt. Ich wünsche, dass eure Hände mit Werken und Taten in Meinem Willen gefüllt sind.

Mein Herz erwartet euch mit ewiger Liebe.

Euer Jesus

AVE MARIA, DU REINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN

AVE MARIA, DU REINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN

AVE MARIA, DU REINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN

KOMMENTAR VON LUZ DE MARIA

Brüder:

Unser Herr Jesus Christus liebt uns mit ewiger Liebe. Dies erinnert mich an Jeremia 31,3:

"Jahwe hat sich mir vor langer Zeit offenbart und gesagt: Ich habe dich mit ewiger Liebe geliebt; darum habe Ich dir Meine liebende Güte verlängert."

Brüder, mit der gleichen Liebe, mit der wir von Gott geliebt werden, müssen wir Gott lieben, in diesen Momenten, die uns auch dem Erscheinen des Antichristen näher bringen.

Da sich so viele schmerzvolle Momente für die Menschheit beschleunigen, sind wir dem Antichristen näher, von dem Unser Herr Jesus Christus zu uns spricht. Er spricht auch zu uns von der Erleuchtung des Gewissens, die einige vergessen haben und die auch uns näher kommt.

Brüder, die Menschheit ringt in ihrem eigenen Schlamm, aber mit der Ewigen Liebe Unseres Herrn besitzen wir die Göttliche Barmherzigkeit, die uns immer offen steht.

Lasst uns nicht denken, dass wir unser Leben lang sündigen und am Ende bereuen können, weil wir weder Tag noch Stunde kennen. Deshalb müssen wir jeden Tag so leben, als wäre es der letzte.

Mit der Kraft der Ewigen Liebe Gottes lasst uns weiterhin Seine Göttliche Barmherzigkeit anflehen.

Amen.

Quelle: ➥ www.revelacionesmarianas.com

 
^