Marianische Offenbarungen an Luz de Maria, Argentinien

 

Sonntag, 19. November 2023

Als Mutter der Menschheit rufe Ich euch zur Anbetung des Allerheiligsten Altarsakraments und zum Gebet des Heiligen Rosenkranzes auf

Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria an ihre geliebte Tochter Luz de MarĂ­a am 17. November 2023

 

Geliebte Kinder.

ALS MUTTER DER MENSCHHEIT RUFE ICH EUCH ZUR ANBETUNG DES GESEGNETEN ALTARSAKRAMENTS, ZUM GEBET DES HEILIGEN ROSENKRANZES.

SEID LIEBE, WIE MEIN SOHN LIEBE IST!

Bereitet euch vor Meine Kinder, die Hungersnot wird von Land zu Land ziehen und ihre Spur des Schmerzes hinterlassen, stÀrkt euren Glauben, damit ihr euch vorbereiten könnt. Vor den verlockenden Angeboten von Gesundheit, Nahrung und Kleidung werden viele dem Antichristen nachlaufen und das ewige Leben verschmÀhen.

Der Antichrist wird das Unvorstellbare anbieten, um sie vom rechten Weg abzubringen. Da das Volk Meines Sohnes wenig oder gar nichts ĂŒber das Leben Meines Göttlichen Sohnes weiß, wissen sie nicht, wie sie sich verhalten sollen, damit sie dem Werk und den Taten Meines Göttlichen Sohnes gleichen können.

Sie sind eine Gesellschaft der Einsamkeit, des Stolzes, der RivalitÀt, der Verleumdung, der Arroganz... Sie wissen nicht, wie sie innehalten und sich so betrachten sollen, wie sie sind!

Das göttliche Wort wird ohne RĂŒcksicht verhöhnt, die menschliche Kreatur, leer von GefĂŒhlen, steuert auf den Sturm zu, aus dem es sehr schwer sein wird, herauszukommen.

Sie werden mit den Varianten des Klimas konfrontiert, die von Mal zu Mal aggressiver werden, so dass sie lernen mĂŒssen, in einer feindlichen Umgebung zu leben. Ihre Haut wird sich verĂ€ndern, um dem Klima zu widerstehen, egal wo sie leben. Es wird zahlreiche Migrationen auf der Suche nach weniger lebensfeindlichen Klimazonen geben, wo das Klima freundlicher ist als das, das sie ertragen mĂŒssen.

Neue Krankheiten werden ohne Vorwarnung auftreten und die Menschheit ĂŒberraschen. Diese Krankheiten werden extrem gefĂ€hrlich sein, da sie unbekannt sind.

Die StrĂ€nde werden eine stĂ€ndige Gefahr sein, so viel SĂŒnde wird bestraft werden!

Dem Meer mit seinem ungewöhnlichen Verhalten wird nicht zu trauen sein.

Kinder Meines Unbefleckten Herzens, seid euch bewusst, dass der Teufel sich mit all seinen Lakaien auf der Erde hÀlt (I. Petr. 5:8-10).

VERWIRRUNG IST IN DIE KIRCHE MEINES SOHNES GEKOMMEN!

IHR KINDER, HALTET EUREN GLAUBEN FEST! (I Petr., I, 7-9)

Betet und seid liebevoll, die Liebe wird Hindernisse ĂŒberwinden. Der Glaube muss in dieser Zeit gestĂ€rkt werden.

Kinder Meines Unbefleckten Herzens, betet stark fĂŒr Island, es leidet, es leidet...

Kinder Meines Unbefleckten Herzens, betet stark, der Teufel ĂŒbernimmt den Verstand Meiner Kinder, um Verwirrung in der Kirche Meines Sohnes zu stiften.

Kinder Meines Unbefleckten Herzens, betet stark fĂŒr Argentinien, die ErschĂŒtterung kommt nĂ€her...

Kinder Meines Unbefleckten Herzens, mehrere Vulkane erwachen mit Wut, Japan leidet, leidet...

WACHSET IM GLAUBEN, DAMIT IHR NICHT VERWIRRT WERDET, DER FESTE GLAUBE BEWEGT SICH NICHT, DER LAUE GLAUBE BEWEGT SICH WIE DER WIND.

Seid Geschöpfe des Friedens, der Liebe und der Besonnenheit.

Der Segen des Vaterhauses bleibt auf denen, die beten und Liebe sind.

Mein Segen sei auf jedem einzelnen.

Mama Maria

AVE MARIA, DU REINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN

AVE MARIA, DU REINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN

AVE MARIA, DU REINSTE, OHNE SÜNDE EMPFANGEN

KOMMENTAR VON LUZ DE MARIA

BrĂŒder,

Unsere Mutter als Mutter und Lehrerin sagt uns: Der Glaube liegt in der Verantwortung eines jeden Einzelnen und ihr mĂŒsst ihn fest nĂ€hren. Ihr mĂŒsst das Wirken und Handeln Meines Göttlichen Sohnes kennen und Ihm Ă€hnlich sein. Sie ruft uns auf, uns bewusst zu machen, dass der Teufel Konfrontationen unter dem Volk Gottes heraufbeschwört, damit es gespalten wird. Wir wissen jedoch, dass die KrĂ€fte des Bösen nicht die Oberhand gewinnen werden. Wir mĂŒssen immer wachsam sein und dĂŒrfen nicht auf die Spiele des Teufels hereinfallen.

BrĂŒder, ĂŒber das, was Unsere Mutter uns ĂŒbermittelt, lasst uns einige Botschaften lesen, die frĂŒher gegeben wurden.

KOMMENTAR VON LUZ DE MARIA

22.03.2010

Unsere Mutter hat uns gewarnt, dass das Feuer der SĂŒnde an die OberflĂ€che steigt. Und wir haben gesehen, dass gestern in den Nachrichten von Island die Rede war, von einem Vulkan, der nach 200 Jahren Ruhezeit explodiert und aktiv geworden ist. Und was sagten die Nachrichten? Sie sagten: Seht euch das Spektakel an, das die Natur uns bietet, welche Armut der menschlichen Kreaturen, welcher Schmerz! Das Schauspiel, das die Natur dem Menschen bietet, zu sagen, anstatt zu sagen: das traurige Schauspiel, das der Mensch vor allem Geschaffenen bietet. Und ungeschickte und erbĂ€rmliche Menschen, die sich ĂŒber ein Schauspiel freuen, das nur ein weiteres Zeichen fĂŒr die NĂ€he und ErfĂŒllung der Prophezeiungen ist, die Mama Maria und Unser Herr Jesus Christus uns gegeben haben.

UNSER HERR JESUS CHRISTUS

07.10.2011

Geliebte, aus der Erde entspringt Feuer, ein Riese erwacht.

Betet fĂŒr Island.

Bete fĂŒr Amerika.

Bete fĂŒr Japan.

UNSER HERR JESUS CHRISTUS

21.05.2022

Das Leid der Menschheit ist nicht weit von euch entfernt, sondern im Handumdrehen. Ihr fahrt töricht fort, die Zeichen und Anzeichen zu verachten und zu leugnen, bis eine Hungersnot die Menschheit ĂŒberkommt und Klagen, gepaart mit sozialen AufstĂ€nden, auf der ganzen Erde zu hören sein werden.

DIESE HUNGERSNOT IST FÜR DEN ANTICHRISTEN NOTWENDIG, UM SEINE MACHT AUF DIE VÖLKER AUSZUÜBEN UND SIE ZU ZWINGEN, SICH SELBST ZU VERSIEGELN, UM NAHRUNG UND MEDIKAMENTE ZU ERWERBEN, UND AM ENDE WIRD ER SIE BEHERRSCHEN.

DIE HEILIGSTE JUNGFRAU MARIA

24.01.2019

Das Volk Meines Sohnes wird mit extremem Wetter konfrontiert werden, das durch die starke SonnenaktivitĂ€t auf der Erde entsteht. Die extreme KĂ€lte wird nicht lange auf sich warten lassen und Meine Kinder aus LĂ€ndern mit hohen Temperaturen oder tropischem Klima mĂŒssen sich darauf vorbereiten.

Diejenigen, die die Ereignisse abmildern wollen, werden sagen, dass alles eine wissenschaftliche Ursache hat, die aus der Zerstörung der Natur durch den Menschen resultiert, und das ist zum Teil wahr, aber nicht alle VerÀnderungen kommen von den Eingriffen des Menschen in die Natur.

DIE HEILIGSTE JUNGFRAU MARIA

21.05.2018

KOMMT, MEINE KINDER, KOMMT ZU MEINEM SOHN, BETET IHN IN DER EUCHARISTIE AN, BETET IHN IM HEILIGSTEN SAKRAMENT DES ALTARS AN UND ERINNERT DIEJENIGEN, DIE ES NICHT FÜR NÖTIG HALTEN, IHRE AUGEN ZUM HIMMEL ZU ERHEBEN, ERINNERT SIE DARAN, DASS GOTT GOTT IST, DASS MEIN SOHN SICH FÜR SIE HINGEGEBEN HAT UND AUFERSTANDEN IST UND IM HEILIGSTEN SAKRAMENT DES ALTARS VOR EUCH STEHT UND DASS ER IN EUCH WOHNT, IN SEINEM HEILIGEN GEIST.

Quelle: ➄ www.revelacionesmarianas.com

 
^