Marianische Offenbarungen an Luz de Maria, Argentinien

 

Donnerstag, 6. Dezember 2018

Botschaft der Heiligen Jungfrau Maria an Ihre geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, empfangt Mein Unbeflecktes Herz, das am Ende triumphieren wird!

Meine Mutterliebe empfangt euch alle gleicherma├čen. Ich bin die Mutter der Menschheit.

Ich halte alle an Meiner Hand, die sich von Mir zu Meinem Sohn f├╝hren lassen m├Âchten, als erste J├╝ngerin Meines Sohnes. Er hat Mich zur K├Ânigin und Mutter der Letzten Zeiten berufen und somit die F├╝hrung der Apostel der Letzten Zeiten.

Als Apostel m├╝sst ihr unerm├╝dlich arbeiten, wohl wissend, dass der B├Âse nicht ruht und an den Seelen seinen Zorn ausl├Ąsst, um seine Beute zu mehren. Ihr m├╝sst die Zeichen dieses Moments erkennen k├Ânnen, in dem ihr bemerkt, wie Meine Offenbarungen in jedem Aspekt des menschlichen Lebens in Erf├╝llung gehen.

Schreitet schneller voran, geliebte Kinder, da die Menschheit angesichts so viel Entmenschlichung auf der Welt ins soziale Chaos st├╝rzt und die Nationen wie durch eine unaufhaltsam ausufernde Seuche, wie durch ein loderndes Feuer, verwirrt werden.

Die Apostel der Letzten Zeiten sind keine auserw├Ąhlte Gruppe, sondern Menschen, die sich bekehren und sich zu einem Leben nach dem Dreifaltigen Willen verpflichten, um ihre Stimme zu erheben und ihre Br├╝der und Schwestern zu wecken, bevor sie den F├Ąngen des B├Âsen zum Opfer fallen.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, die Erde ist ersch├Âpft und der Mensch ist sich dessen nicht bewusst, sondern schaut weiterhin zu, wie sich das Klima zunehmend ver├Ąndert, ohne an die unvorhergesehenen Naturph├Ąnomene zu denken, die die Menschheit st├Ąndig ├╝berraschen und mittlerweile auch in Gegenden auftreten, in denen es zuvor keine Naturereignisse stattfanden.

Wirbelst├╝rme haben an Intensit├Ąt gewonnen und ihre Verschiebung ganze V├Âlker ├╝berrascht. Das Tauwetter beschleunigt das Leiden derer, die in K├╝stengebieten leben, und angesichts dessen m├╝ssen die Machthaber, die Kenntnis vom Erdgeschehen haben, zum Wohl ihrer Bev├Âlkerung Vorkehrungen treffen.

Wie viele nennen diese Offenbarungen apokalyptisch! Sie nennen sie so aus Unkenntnis des Moments, in dem die Menschheit lebt. Stattdessen sollten sie sie Offenbarungen dieses Moments nennen.

Die Hochheilige Dreieinigkeit wollte durch die Offenbarungen die Bewusstheit des Menschen zu allen Zeiten gestalten, dass die Menschheit sich retten muss, nicht aus Angst, sondern mit dem Wissen, eine katastrophale Zukunft zu verhindern. Es wurde der Menschheit nicht m├Âglich, zu dieser Bewusstheit zu gelangen, und in diesem Moment erlebt diese Generation das Ergebnis des Ungehorsams und der Rebellion gegen Gott. Nun m├╝sst ihr br├╝derlich teilen, und zwar nicht nur das Feld, auf dem Mein Sohn jeden Samen ausges├Ąt hat. Dar├╝ber hinaus m├╝sst ihr wachsam bleiben, damit die Samen keimen und ihr so als Br├╝der und Schwestern verk├╝ndet, dass die Bekehrung sofort stattfinden muss!

Meine Kinder haben nicht gehorcht, indem sie Satan als einen Gott angenommen haben, damit der Mensch ihn verehrt und sich an der Entweihung des Hauses Gottes erfreut, in dem sich das Volk Gottes versammelt oder versammelt hat. (Vgl. Eph 1,22-23) Als Kirche universellen Charakters wird sie von denjenigen gebildet, die ihren Glauben an Meinen Sohn f├╝r ihre Erl├Âsung aufrechterhalten. Das Hochheiligste Herz Meines Sohnes blutet angesichts der Toleranz mancher Geweihter, die zulassen, dass Tempel zu Zentren z├╝gelloser Musik mit frevlerischen und weltlichen Auff├╝hrungen werden. Wo sind Meine Priesterkinder?

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, der Mensch erliegt wegen einem Mangel an Spiritualit├Ąt das Evangelium lebendig zu halten und Gesch├Âpfe der Liebe Gottes zu sein.

Geliebte Kinder, die Ruchlosigkeit wird zur Gewohnheit, die Verfolgung gegen Meine Priesterkinder wird verst├Ąrkt, die Kirche Meines Sohnes wird von einigen ihrer Tempel beraubt, doch lasst euch nicht entmutigen, bleibt festen Glaubens, denn mit den Pr├╝fungen kommt Trost von oben, der Friedensengel, der die Entmutigten, die Niedergeschlagenen, die Erm├╝deten und die Bekehrungswilligen ermutigen wird.

Die Menschheit leidet weiter unter der Natur. Die Sonne wird durch einen ihrer St├╝rme die Kommunikation zerst├Âren und die Verzweiflung des Menschen wird immens sein.

Es werden Ver├Ąnderungen kommen, die Meine Kinder, diejenigen, die nach den Geboten leben m├Âchten, verwirren. Wankt nicht, Kinder, seid stark, erkennt das Licht des Heiligen Geistes, entfernt euch nicht von Meinem Sohn, sucht ihn in der Eucharistie, in angemessener Vorbereitung und mit dem festen Wunsch, euch zu bessern. Entfernt euch nicht von Meinem Sohn. Er ist in jedem Einzelnen gegenw├Ąrtig und m├Âchte in jedem Einzelnen angebetet werden.

Apostel der Letzten Zeiten, st├Ąrkt euch, liebt mit der Liebe Gottes und verzeiht aus wahrer Liebe, aus der selben Liebe, die Mein Sohn euch gibt.

Verbl├╝fft die Menschheit durch die Liebe Meines Sohnes, die Vergebung Meines Sohnes, die Hingabe Meines Sohnes, die Mildt├Ątigkeit Meines Sohnes, die G├╝te Meines Sohnes, die Hoffnung Meines Sohnes.

Das Gebet f├╝r die Vereinigten Staaten darf nicht auf sich warten lassen.

Betet, Meine Kinderlein, betet f├╝r Mexiko, denn es wird gel├Ąutert werden.

Der Mensch verachtet Gott und hat sich in Abwesenheit Gottes den Niedertr├Ąchtigkeiten des B├Âsen ergeben.

Betet f├╝r Meine Kinder aus Frankreich.

Betet, die Erde wird kraftvoll ersch├╝ttert und der Mensch leidet, das Wasser dringt in die Erde ein und in anderen Regionen bereitet die Sonne dem Menschen Verheerungen, wodurch sie ihn wachr├╝ttelt.

Entfernt euch nicht von Meinem Sohn, vereinigt euch und dient einander, ermutigt einander, helft einander. Kommt zu dieser Mutter, Ich f├╝hre euch zu Meinem Sohn, bleibt zusammen, trennt euch nicht, um euch gegenseitig zu st├Ąrken.

Seid gl├Ąubige Anh├Ąnger des Dreifaltigen Willens, betet mit dem Herzen. F├╝rchtet euch nicht, denn Ich bin bei euch.

Mein Sohn beh├Ąlt Sein Volk im Auge. Vergesst nicht, Kinder, dass der Advent eine Zeit der Vorbereitung, der Liebe und der Einheit ist.

Mein m├╝tterlicher Segen ist in jedem von euch ein Balsam, damit ihr euch dem t├Ąglichen Leben stellt und bereit seid, in Meinem Sohn zu leben.

Bedankt euch f├╝r das, was ihr f├╝r die Rettung der Seelen darbieten d├╝rft. Ich liebe euch. Mutter Maria.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne S├╝nde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne S├╝nde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne S├╝nde empfangen.

Quelle: Ô׹ www.revelacionesmarianas.com

 
^