Marianische Offenbarungen an Luz de Maria, Argentinien

 

Donnerstag, 26. Mai 2016

Botschaft von der Heiligen Jungfrau Maria an ihre geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Als Mutter, liebe Ich euch. Als Mutter, segne Ich euch. Als Mutter spreche Ich mit dem Herzen zu euch. Wer sich der Liebe Meines Sohnes durch Sein Volk bewusst wird ist ein folgsamer Mensch. Wer den G├Âttlichen Geboten nicht gehorcht, darf sich nicht geistlich nennen; in der Heiligen Schrift verankert. Niemand, der sich jenseits Meines Sohnes aufh├Ąlt, kann auf die Gnade des Himmels hoffen, die ihn erl├Âsen wird.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Die Einheit mit Meinem Sohne ist f├╝r den Menschen von gr├Â├čter Bedeutung.

Diese Generation verh├Ąlt sich rebellisch, betr├╝gerisch, gleichg├╝ltig, ignorant und feindlich gegen├╝ber dem Zeichen der Erl├Âsung ...

Diese Generation verh├Ąlt sich besonders feindselig gegen├╝ber Meinem Sohne und ist unter anderem dem materiellen Reichtum zugewandt ...

Diese Generation wird unter Z├Ąhneklappern ersch├╝ttert werden ...

Ich suche euch auf allen Wegen, um Mich f├╝r jeden einzusetzen und euch auf den wahren Weg zur├╝ckzubringen.

Meine Kinder, jeder verf├╝gt ├╝ber Intelligenz, Denken, Vernunft, Herz und Willen. Ihr sollt Meinen Sohn mit allen diesen Eigenschaften suchen, und die wahre Erkenntnis finden, die nur denjenigen den Heiligen Geist schenkt, die f├╝r Verst├Ąndigung und Erkenntnis eintreten; stets in Erleuchtung des Heiligen Geistes.

Geliebte Kinder, verschwendet keine Zeit damit, euch Wissen anzueignen, das nicht auf dem Heiligen Wort beruht. Es ist betr├╝gerisch, falsch und f├╝hrt euch in die H├Âlle.

Ihr sollt Euer Denken darauf fokussieren, diesen kostbaren Augenblick zu nutzten, um die Erkenntnis zu erweitern, und so nach dem Vorbild Gottes zu beten und zu handeln. Derjenige, der nur an sich selbst denkt, handelt nicht im Guten. Ihr sollt zun├Ąchst das vom Himmel entsandte Wort verinnerlichen. Nicht, um es f├╝r euch zu behalten, sondern, um es mit euren Br├╝dern und Schwestern zu teilen.

Die durch den Heiligen Geist erleuchtete Vernunft ├Ąu├čert sich in Demut und Weisheit, mit denen jedes Kind Meines Sohnes agiert und reagiert, indem es die Handlungsweisen und Gebete Meines Sohnes widerspiegelt.

Das Herz Meiner Kinder soll aufrichtig sein, und vor allem den Willen Meines Sohnes, auch entgegen dem menschlichen Willen, verfolgen. Das Herz Meiner Kinder ist ein Herz aus Fleisch und Blut, nicht aus Stein, und gibt dem K├Ânig aller K├Ânige und Herrscher aller Herrscher, Jesus Christus, den Vorzug.

Die Erkenntnis, um die Vernunft des Lebens zu erhalten, liegt im Schl├╝ssel zu Meinem Sohn verborgen: in der Liebe.

Seid ihr bereit, den Weg der Wahrheit fortzusetzen? Ich verlange Gehorsam von euch. Wenn ihr nicht versteht, werdet ihr auf dem Weg verstehen.

Bleibt nicht stehen, in diesem Moment, in dem die G├Âttliche Liebe diejenigen mit ihrer Gnade erf├╝llt, die das Weltliche und die S├╝nde hinter sich lassen, und sich bedingungslos anschlie├čen.

Ich f├╝hre euch mit Z├Ąrtlichkeit und St├Ąrke, mit M├╝tterlicher Liebe und Zuversicht. Dies ist nicht der rechte Moment f├╝r Teilnahmslosigkeit, sondern f├╝r die gegenseitige Treue und Einheit des gesamten Volkes von Mir und Meinem Sohne.

Kommt zu Mir und Meine Hand wird euch in die Tiefen des menschlichen Willens begleiten und Ihr werdet deutlich sehen, dass Mein Sohn Alles ist und der Mensch Mensch ist. Jeder tr├Ągt die Fr├╝chte des Erfolges und das ist der Beweis, die Liebe lebt nicht in der Vergangenheit, dies ist der Moment, in dem ihr wachsen sollt. Erinnert euch daran, dass alles Rufe sind, damit ihr euch nicht verirrt.

Ihr, Meine Kinder, k├Ânnt Arithmetik, Grammatik, Literatur und Wissenschaft lernen; doch wir werden euch weiterhin Gehorsam und die wahre Liebe lehren, damit ihr die wesentlichen Grundlagen angesichts der Dominanz des menschlichen Egos, von dem ihr euch trennen sollt, nicht verlernt.

Ihr ignoriert weiterhin das G├Âttliche Wort, missachtet die Warnungen, die ihr bei jedem Ruf empfangt, da das Unbewusste die Kontrolle ├╝ber alle Sinne erlangt und diese verunreinigt hat, bis sie sich verh├Ąrtet haben.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Der Mensch dieser Generation glaubt, ├╝berlegen zu sein und zu herrschen, solange er von der Technologie lebt. Die Wissenschaft hat vergessen, dass Gott existiert und kann nichts erfassen, was schneller als das Licht ist. Was der Mensch glaubt, an Zielen erreicht zu haben, ist nur ein Fortschritt, und innerhalb dieses Fortschritts findet er einen noch Gr├Â├čeren, den er erreichen will. Daher hat der Mensch einen kleinen Teil des Gro├čen Universums erfasst, hat einen kleinen Teil des Wissens gewonnen.

Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Der Augenblick n├Ąhert sich dem Menschen. Ereignisse gro├čen Ausma├čes werden stattfinden. Ihr habt nicht an die Wunder geglaubt, die Mein Sohn bei Meinen Erscheinungen, insbesondere bei manchen, erm├Âglicht hat. Ihr habt gesehen, wie die Sonne sich der Erde n├Ąherte, habt gesehen, wie die Sterne sich vom Firmament l├Âsen. Ist das etwa kein G├Âttliches Wunder gewesen? Und doch bleibt ihr ungl├Ąubig!

Sie bleiben im unendlichen Universum, und ohne dass sich die Sonne vom Firmament l├Âst, erreicht die G├Âttliche Hand, w├Ąhrend sich das Universum zusammenzieht, mit Lichtgeschwindigkeit, dass der Mensch das Gef├╝hl bekommt, dass die Sonne sich auf die Erde zubewegt und sich von ihr entfernt, ohne ihre Position ge├Ąndert zu haben. Dies ist bei einigen Meiner Erscheinungen geschehen, doch nicht einmal der Mensch der Wissenschaft hat an das geglaubt, was er als Wunder erkennen und akzeptieren sollte. Doch diese Generation wird mitverfolgen, wie die M├Ąchte des Himmels sich bewegen und ihre Position ├Ąndern werden.

Diese Generation wird unter dem Himmelsk├Ârper der Sonne leiden und angesichts der Macht des Menschen, die Vorherrschaft des Sch├Âpfers sp├╝ren und erkennen m├╝ssen, dass das was er erreicht hat, nicht alles ist, was er glaubte erreicht zu haben.

Geliebte Kinder, die Schatten werden vom Licht getrennt und die Finsternis n├Ąhert sich der unbewussten Menschheit, die das G├Âttliche Wort verspottet. Aus Gnade erhalten sie von der Heiligsten Dreifaltigkeit eine Vorausschau auf zuk├╝nftige Ereignisse. Doch sie gehorchen immer noch nicht. Sie wissen sehr wohl, dass die Ereignisse sie ereilen werden, nicht um ihnen Angst zu machen, sondern damit der Mensch den Wahren Weg sucht.

Meine Kinder, der Himmel ist der Sender und der Mensch ist der Empf├Ąnger, doch der Empf├Ąnger zeigt sich ungl├Ąubig und ungehorsam, g├Ânnerhaft, ohne zu hinterfragen, wem die Verk├╝ndigungen des G├Âttlichen Hauses gegen├╝ber dieser Generation zu verdanken sind. Die mit einem geringen Bewusstsein ausgestatteten Menschen sind Quell des Spotts und st├Ąndiger Angriffe, durch das Streuen falscher Informationen, um das Volk Meines Sohnes von der Wahrheit zu entfernen.

Die Menschheit folgt blind dem Strom der unbewussten Mehrheit. Sie verf├╝gen ├╝ber einen freien Willen, der sich f├╝r die ewige Erl├Âsung entscheiden sollte.

Geliebte Kinder, widersteht den konstanten Verf├╝hrungen des B├Âsen und ├╝berwindet das, was dem G├Âttlichen Willen widerstrebt. Der Teufel m├Âchte, dass ihr ihm folgt. Er m├Âchte, dass ihr ihm gehorcht, und der Mensch folgt gedankenlos.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: ├ľffnet eure geistlichen und k├Ârperlichen Sinne. Die Zeit ist gekommen, alles f├╝r die Erl├Âsung zu tun. Dies ist nicht der rechte Moment f├╝r geistliche Teilnahmslosigkeit.

Betet, Meine Kinder, betet f├╝r Portugal, denn es wird wider Erwarten leiden. Betet, Meine Kinder, denn Italien wird stark von der Natur gegei├čelt werden. Der Vulkan Vesuv wird in den Nachrichten sein und der ├ätna wird den Menschen in den umliegenden Gebieten zwingen, diese zu verlassen.

Betet, Meine Kinder, betet, Frankreich wird ersch├╝ttert werden. Der Terror schl├Ągt mit Schrecken zur├╝ck. Aufgebracht rebelliert der Mensch gegen seine eigenen Herrscher.

Betet, Meine Kinder, denn Ecuador wird erneut leiden und Chile wird erbeben. Argentinien leidet, die Welle der Rebellion einiger weniger wird anschlie├čend alle Meine Kinder erfassen. Betet Meine Kinder, betet f├╝r Hawaii, denn es wird laute Klagerufe geben.

Meine Kinder, die Vulkane erwachen weiter zu neuem Leben, Nahrungsmittel werden angesichts schwerer ├ťberschwemmungen knapp werden, die starke Hitze wird auch zu Nahrungsmittelknappheit f├╝hren, dort wo es W├╝sten gibt, wird es regnen, wo es Regen gibt, werden W├╝sten entstehen.

Menschen der gesamten Erde, alle Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Der Mensch wird das erfahren, dem er sich hartn├Ąckig verweigert hat, wodurch er seine Gleichg├╝ltigkeit gegen├╝ber dem G├Âttlichen Wort offenbaren wird. Die Kirche Meines Sohnes wird geteilt werden.

Meine Kinder, wartet nicht l├Ąnger, sucht nach der Geistlichkeit, die der Mensch nur durch den Entschluss erlangt, nach Erkenntnis zu streben und sich zu diesem Zwecke im G├Âttlichen Willen zu vereinen.

F├╝rchtet euch nicht, denn Mein Unbeflecktes Herz wird siegen. Lebt in Meinem m├╝tterlichen Herzen. Ich segne euch. Mutter Maria.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne S├╝nde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne S├╝nde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne S├╝nde empfangen.

Quelle: Ô׹ www.revelacionesmarianas.com

 
^