Botschaften von Jesus dem guten Hirten an Enoch, Kolumbien

 

Montag, 30. November 2015

Dringender Aufruf von Maria, Rosa Mystica, an die Menschheit.

In der Zeit der Herrschaft Meines Widersachers, geht das Heim jener verloren, die in geistiger Dunkelheit bleiben!

 

Der Friede Meines Herrn sei mit euch, Kinder Meines Herzens. Die Nacht ist gekommen und die Tage des Friedens gehen zu Ende. Diese Menschheit dieser letzten Zeiten hat die Talsohle erreicht; es nĂ€hern sich die Tage der Reinigung und als Mutter leide Ich im Wissen, dass die ĂŒberwiegende Mehrheit geistig nicht vorbereitet ist um das Leid und die VerwĂŒstung zu ertragen, die sich nĂ€hern.

Kleine Kinder, einmal mehr sage Ich euch: Mein Heiliger Rosenkranz ist euer Schutz, werdet nicht mĂŒde ihn zu beten. Jedes Ave Maria, das ihr mit Glauben betet, ist ein Peitschenhieb den ihr den DĂ€monen versetzt; das Beten Meines Heiligen Rosenkranzes zerstört die PlĂ€ne des Reiches der Dunkelheit; und wenn ihr es in Ketten betet, bezwingt ihr das Heer Meines Widersachers und gewinnt die Schlachten fĂŒr den Himmel.

Kleine Kinder, die Abgesandten des Bösen haben Rituale gemacht um diese Welt und Menschheit dem FĂŒrsten der Dunkelheit zu weihen, damit wenn der Antichrist in Erscheinung tritt, es viel leichter sein wird die Menschheit zu unterwerfen. Ich bitte euch, dass ihr Meine treuen Kinder, die Welt und die Menschheit dem Kostbaren Blut Meines geliebten Sohnes weiht, damit ihr alle Beschwörungen und Weihen zerstört, welche die Kinder der Dunkelheit machen um den Weg des falschen Messias zu bahnen.

Ich bin sehr traurig weil die Zerstörung der Heime kommt; das Fehlen des Gebetes und die geistige Lauheit wird zur Zerstörung fĂŒhren. Mein Widersacher hat von vielen Wohnungen Besitze ergriffen und wird sie zerstören. Wohnungen wo nicht gebetet wird, noch hĂ€ufig die Sakramente empfangen werden, sind Heime mit offenen TĂŒren fĂŒr den Eintritt der DĂ€monen. In der Zeit der Herrschaft Meines Widersachers, geht das Heim jener verloren, die in geistiger Dunkelheit bleiben. Mein Widersacher wird die Heime ĂŒberfallen, wo er auf keinen spirituellen Widerstand trifft. Ich warne euch, ihr Eltern, damit ihr von eurer geistigen Lethargie erwacht und eure Kinder weckt. Kommt von Herzen zu Gott und kehrt in eurem Heimen wieder zu eurem frĂŒheren Gebet zurĂŒck! Betet Meinen Heiligen Rosenkranz in der Familie und Ich verspreche euch, dass Ich fĂŒr euch sorgen werde und fĂŒr eure Familien und nicht erlauben werde, dass ihr verloren geht!

Versiegelt eure Kinder und eure Wohnungen mit dem Blut Meines Sohnes, versiegelt auch eure materiellen und geistigen GĂŒter! Versiegelt alles mit Seinem Kostbaren Blut, damit Mein Widersacher und seine AnhĂ€nger des Bösen euch keinerlei Schaden zufĂŒgen können!

Verrichtet, kleine Kinder, den Exorzismus unseres geliebten Michael, nach dem Gebet Meines Heiligen Rosenkranzes. Weiht eure Wohnungen Unseren beiden Herzen, seid vorbereitet, denn die Tage der Finsternis kommen; dass eure Lampen mit dem Gebet beleuchtet bleiben, denn es wird das Licht eurer Lampen sein, welches die Tage der Dunkelheit erleuchtet, die sich nÀhern.

Habt Sakramentalien in euren Heimen: Wasser, Salz und Öl, gehörig gesegnet oder exorziert durch einen Meiner Bevorzugten; weil sie benötigt werden um in jenen Tagen die MĂ€chte des Bösen zu vertreiben. Lasst auch Bilder segnen oder exorzieren, Bilder die Meinen Sohn oder Mich darstellen, den geliebten Michael oder Heilige eurer Verehrung. Alle diese geistigen Waffen werden euch beschĂŒtzen vor den bösen Geistern in den Tagen der Herrschaft Meines Widersachers.

Ich instruiere euch, Meine kleinen Kinder, damit ihr euch jetzt schon vorbereitet fĂŒr den großen geistigen Kampf, der sich nĂ€hert. Die Hölle wird auf die Erde versetzt in diesen Tagen, deshalb mĂŒsst ihr ab sofort vorbereitet sein, damit ihr diesen MĂ€chten des Bösen die Stirn bieten könnt, die versuchen, sich der grĂ¶ĂŸtmöglichen Anzahl Seelen zu bemĂ€chtigen. Erwacht Menschen von eurem geistigen Schlaf, denn die Zeit ist schon keine Zeit mehr und eure Rettung steht auf dem Spiel!

Der Friede Gottes begleite euch und Mein mĂŒtterlicher Schutz stehe euch bei. Es liebt euch eure Mutter, die Rosa Mystica.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

Versiegeln mit dem Kostbaren Blut

Herr Jesus Christus versiegle mich mit Deinem Kostbaren Blut und durch Dein Kostbares Blut. Befreie mich von allem Bösen, versiegle mich gegen das Böse, und beschĂŒtze mich vor allem Bösen. Von ganzem Herzen bereue ich meine SĂŒnden. Ich bitte Dich, verbanne aus mir all das, was die Ursache zum Bösen ist, zerreiße auch alle Ketten, die mich immer noch fesseln und reinige mich innerlich und Ă€ußerlich mit Deinem Kostbaren Blut.

Herr Jesus Christus

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut

auch meinen Geist, meine Seele, mein Herz, meinen Verstand, meinen Körper, ja mein ganzes Sein.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut

auch meine Familie, jeden Einzelnen von uns, besonders jedes unserer Kinder. SchĂŒtze uns vor den Machenschaften des bösen Feindes, vor denen seiner Helfer und Helfershelfer und selbst vor all jenen Personen, die uns Schaden zufĂŒgen können oder Schaden zufĂŒgen wollen.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut

alle unsere Unternehmungen des heutigen Tages und alle Menschen, mit denen wir zu tun haben oder die uns heute begegnen werden.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut

auch meine Geschwister und ihre Familien, unsere Verwandten, unsere Freunde, unsere Feinde und alle, die uns besonders nahe stehen, alle, an die wir denken, alle von denen wir reden, auch alle, denen wir unser Gebet versprochen haben, besonders jene, die vom rechten Weg abgeirrt sind.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut

ganz innig unsere Kranken und Leidenden.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut

unser Haus von innen und außen, jedes Zimmer und alle Dinge, die sich darin befinden, auch alle unsere Haustiere, sowie alle unsere Mitbewohner und alle, die unser Haus heute betreten oder uns besuchen, auch unsere Nachbarn.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut

unsere BeichtvĂ€ter und Priester, damit sie von Deinem Geist beseelt – uns den wahren Geist vermitteln, der uns die unverfĂ€lschten Werte des Lebens erkennen lĂ€sst.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut

die Ordensleute und alle anderen Geweihten.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut

alle unsere materiellen und geistigen GĂŒter, sowie die Umgebung unserer HĂ€user.

Quelle: ➄ www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^