Marianische Offenbarungen an Luz de Maria, Argentinien

 

Samstag, 22. April 2017

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Mein geliebtes Volk, Ich segne euch mit Meiner barmherzigen Liebe. Ihr befindet euch in Meiner Barmherzigkeit, Ich suche euch, ihr seid Mein kostbarster Schatz und Ich will nicht, dass einer von euch verlorengeht. Keiner.

Ich warne euch, rate euch, ermutige euch, gegen die Versuchung zu k├Ąmpfen, sie zu bek├Ąmpfen und ausdauernd zu sein.

Meine Gnade kennt keine Grenzen noch Rassen und keine Sprachen. Ich liebe alle Menschen und rufe alle zur Umkehr auf. Ich vergebe denjenigen, die Reue zeigen und mit einem festen Vorsatz der ├änderung Unseren Willen erf├╝llen. Ich begr├╝├če den B├╝├čer, der sich dem├╝tigt, um Mir zu dienen, der sich klein macht, ohne dass ihn der Ruhm der Gesellschaft interessiert.

Ich warte mit all Meiner Liebe auf diejenigen, die sich von der Finsternis weg bewegen, in die sie verfallen sind, dann erleuchte Ich sie, damit sie verstehen, dass diese Finsternis gleichzeitig physisch ist. Diese verschleiert die Intelligenz, macht sie blind und l├Ąhmt sie, ohne zu wissen, wie sie Mein Licht finden k├Ânnen.

Die Menschheit bewegt sich in eine dicke undurchsichtige Finsternis, die das Geistige verschleiert und sich f├╝r das Materielle ├Âffnet, damit ihr schnell annehmt, was nicht von Mir ist.

Meine Barmherzigkeit ist unendlich und deshalb lebt ihr mit einem freien Willen, der jedem gegeben ist. Nichts geh├Ârt euch, ihr seid nur Meine Verwalter, und Ich werde euch fragen: Was habt ihr mit dem gemacht, was Ich euch gegeben habe?

Meine Barmherzigkeit ist Gerechtigkeit aus Liebe zu den Meinen werde Ich dem Gerechten nicht das Gleiche geben wie dem, der aus Torheit nicht bereut, oder weil er sich entschieden hat, Zuflucht zu suchen und ein Teil der Reihen des B├Âsen zu werden. Jeder w├Ąhlt aus eigenem Willen selbst den Weg, auf dem er fortschreitet.

Meine Barmherzigkeit gibt jedem das, was er braucht, um sich Mir mehr zu n├Ąhern und die G├╝ter Meines Hauses zu genie├čen. Meine Kinder wissen, dass Ich wie ein Blitz komme und alle sprachlos sein werden, bis die Meinen Mich anerkennen; diejenigen, die nicht gehorcht haben, werden keine Ahnung haben, was passiert.

Geliebte Kinder, in diesem Augenblick brauchen Meine Kinder den Segen Meines Hauses und angesichts der nahe bevorstehenden Ereignissen, werde Ich am Ende der Novene der Barmherzigkeit, am Tag des Festes Meiner Barmherzigkeit, Meine Kinder, die sich im angemessenen geistigen Zustand der Gnade befinden, die gl├Ąubig waren und Mich mit zerknirschten Herzen darum gebeten haben, mit einer besonderen Gnade ├╝bergie├čen. Wenn es zum Wohl der Seele ist, werden sie sie erhalten.

Meinem Volk gebe Ich die Gnade der Standhaftigkeit im Glauben, wenn ihr 9 Tage vor Pfingsten zu Mir betet und Mir euch jeden Tag w├Ąhrend dieser Novene mit in Liebe und Hingabe vereintem K├Ârper, Seele und Geist hingebt, bewusst und vom Weltlichen abgewendet. Die Anforderung besteht nicht nur darin, w├Ąhrend dieser 9 Tage in diesem Zustand der Ruhe, Gnade und Liebe im Innern zu verbleiben, sondern auch im Rest des Lebens.

Mein geliebtes Volk, die Strafen n├Ąhern sich in jedem Augenblick, um auf den Menschen zu treffen; der Krieg schreitet langsam voran, Ich kann euch sagen, sogar mit Angst. Das Leiden des Menschen wird von Menschen verordnet und Ich leide dadurch. Meine Liebe ist unendlich und Meine Kinder sollen nicht leiden. Menschliche Rebellion hat es geschafft, die Menschheit selbst zu umzingeln, ohne dass es einen Ausweg gibt, sondern im Gegenteil h├Ąufen sie diese Rebellion gegen Mich an, und wer daraus einen gro├čen Vorteil gegen├╝ber den Seelen zieht, ist der Teufel selbst.

Das Wasser ist ein Reinigungselement, es wird auf der Erde reichlich vorhanden sein. Ihr wisst, dass das Wasser ein Zeichen der Reinigung ist und die Erde bittet das Wasser, sie von all dem B├Âsen zu reinigen, das der Mensch ├╝ber sie gebracht hat, vor allem von dem Blut der Unschuldigen, das in jedem Augenblick mehr wird.

Liebe Kinder, ihr nehmt Meine Aufrufe nicht an. Die Wissenschaftler spotten ├╝ber die Eindeutigkeit Meines Wort und nehmen jedes Zeichen Meiner Gegenwart in eurer Mitte wie etwas au├čerhalb Meiner Allmacht wahr. Ach, Ich werde diesen Menschen, die sich als Herren Meines Wortes bezeichnen, in die Augen sehen. Ich verweigere Mich nicht Meinem Volk und nutze alle Mittel Meiner Liebe, damit die S├╝nder zu Mir kommen und umkehren.

Seht ihr nicht, wie die undenkbarsten und h├Âllischen Leidenschaften einen Platz in der Menschheit erlangt haben?

Seht ihr nicht, wie diese Menschen sich rasch von Mir entfernt haben, Mich nicht respektieren, in Meine Kirchen eindringen, um Verirrungen und Sakrilege zu begehen?

Seht ihr nicht, wie sie Meine Kirchen eingenommen haben, um s├Ąkulare Musikkonzerte abzuhalten und Mich im Tabernakel festhalten, wo Ich ein Gefangener angesichts solcher Beleidigungen bin?

Es ist das Fest Meiner Barmherzigkeit, ja, Kinder, Meiner Vergebung ... aber nicht der Rechtfertigung der S├╝nde und des Sakrilegs.

Ich sehe einige Meiner Kinder, die strategische Positionen erreicht haben, um die Meinen zu verwirren, Ich sehe, wie sie alles ablehnen, ohne geb├╝hrend zu studieren, was Mein ist und was zum B├Âsen geh├Ârt. Leugnung ist die einfachste M├Âglichkeit, sich der Verantwortung zu entziehen, die jeder in seinem Staat erwirbt.

Unsere Dreifaltigkeit ist Liebe, Liebe, die ihr nicht kennt, so sehr, dass Mein Vater Mich schickte um Mich f├╝r euch zu opfern und eure S├╝nden auf Mich zu nehmen.

Wir sind Liebe, daher werdet ihr angesichts des Leides nicht einsam sein. Die Gottesmutter und Mutter aller Menschen wird euch weiterhin f├╝hren, damit ihr nicht allein untergeht, und Mein Friedensengel wird kommen, um euch den Frieden zu geben, den der Antichrist Meinem Volk stehlen will.

Ich werde dich nicht alleine lassen, weil Ich sehe, wie ihr immer wieder durch den Teufel und seine G├╝nstlinge belagert werdet, und das B├Âse durch den Zorn des Menschen selbst in der Menschheit wie durch Hefe gr├Â├čer wird. Ihr seid unter Belagerung, Kinder, im Stillen belagert und verfolgt von den T├╝cken des B├Âsen, damit ihr in S├╝nde verfallt.

Der B├Âse hat die Rebellion ├╝ber die L├Ąnder ergossen, damit der Mensch sich mitten in den Protesten und Aufst├Ąnden gegen seine eigenen Br├╝der erhebt.

Ich habe verschiedene Herrscher gebeten, ihre L├Ąnder Unseren Heiligsten Herzen zu weihen, um sie zu befreien oder um soziale Umw├Ąlzungen minimieren, aber Ich wurde ignoriert und f├╝r nicht wahrhaftig gehalten, so hochm├╝tig ist der Mensch, und so muss nicht nur der leiden, der Mir nicht zuh├Ârt, sondern auch sein Volk.

Argentinien, das Land der gro├čen Heiligen, wie habe Ich auf dich geschaut, und du hast nicht auf Mich geh├Ârt!

Mein Volk, Mein geliebtes Volk, Ich trauere um diejenigen, die leiden. Die Verfolgung in gr├Â├čerem Ma├čstab wird nicht auf sich warten lassen.

Meine getreue Kirche wird leiden, die Freimaurerei verh├Ąngt Gesetze gegen Meinen Willen.

Ich trauere um die Gottesh├Ąuser, die durch Ausschweifung und Ungerechtigkeit zerst├Ârt werden. Deshalb, Meine Kinder, bereitet euch angemessen vor, ├Ąndert euer Leben, begebt euch wieder auf den richtigen Weg. Kommt her zu Mir, jeder soll sich selbst betrachten, jeder auf pers├Ânliche Weise, und jeder wird sehen, wie sehr er Mich geliebt hat, wie sehr er seinen Bruder geliebt hat, was er aufgebaut und was er zerst├Ârt hat. Jeder von euch wird in der Liebe gepr├╝ft.

Mein Volk, das Leben ist das Geschenk Unserer Liebe an euch, daher rufe Ich euch auf, die ihr lebt, das Heil zu erreichen, Ich rufe euch auf, zu lieben wie Ich euch liebe. Und dazu brauche Ich Menschen, die die G├╝ter Meines Hauses erreichen wollen, Menschen mit festem Willen, Menschen, die willens sind, zu verzeihen, Menschen, die nach einem mit Mir vereinten Leben streben, damit sie nicht nur religi├Âs sind, sondern vollst├Ąndig auf Christus konzentriert und Ich ihnen Meine G├╝ter geben kann, damit sie Meine Liebe genie├čen k├Ânnen und Meinen Willen erf├╝llen.

Betet, Meine Kinder, betet f├╝r Frankreich, die Angst der Bewohner wird weitergehen, Terror und Hass werden keine Ruhe geben. Diese Nation leidet 'ipso factum'. Der Montmartre-H├╝gel wird eingenommen und Mein Heiligtum Sacr├ę-C┼ôur wird mit F├╝├čen getreten, verunreinigt und dann zerst├Ârt, Ich werde darunter leiden.

Betet, Meine Kinder, betet f├╝r den Nahen Osten, die Unruhen werden st├Ąrker und Meine Kinder leiden gnadenlos.

Betet, Meine Kinder, betet f├╝r die, die nicht glauben, die Mich nicht lieben und die Gottesmutter verachten.

Betet, Meine Kinder, betet, die Vereinigten Staaten werden beben.

Betet f├╝r Chile und Ecuador, die Erde wird stark beben.

Mein geliebtes Volk, Meine Barmherzigkeit warnt euch, ihr m├╝sst n├Ąher zu Mir kommen, euch Meiner Heiligsten Mutter ├╝bergeben und um die Begleitung Meiner Erzengel und der Engel bitten, die sie begleiten. Lebt nicht weiter allein. Der Antichrist bereitet seine stille Ankunft vor.

Mein Volk leidet, reinigt sich und dieser Bettler der Liebe warnt euch und ruft euch, zu Mir zu kommen.

Mein geliebtes Volk, h├Ârt auf die Eindeutigkeit Meines Wortes. Ich segne euch mit den Gaben Meiner barmherzigen Liebe. Ich will nicht, dass ihr verloren geht. Meine Gnade wird ├╝ber die Menschheit ergossen, jeder nimmt sie als Meinen Willen an oder ignoriert sie, wie Satan es w├╝nscht. Meine Liebe ist f├╝r jeden von euch bestimmt. Euer Jesus.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne S├╝nde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne S├╝nde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne S├╝nde empfangen.

Quelle: Ô׹ www.revelacionesmarianas.com

 
^