Botschaften von Jesus dem guten Hirten an Enoch, Kolumbien

 

Montag, 17. Mai 2010

Dringender Ruf an die Menschheit!

Bleibt Fest im Glauben!

 

Schafe meiner Herde, mein Friede sei mit euch und das Licht meines Geistes begleite und leite euch.

Die Zeit vergeht wie ein Lichtblitz; die Tage, Wochen, Monate und Jahre werden immer k├╝rzer. Genie├če und lebe diese Tage in vollen Z├╝gen, denn es kommen die Tage, an denen alles Chaos und Verw├╝stung sein wird. Wenn mein Geist weggeht, wird meine Sch├Âpfung traurig sein, die V├Âgel des Himmels werden abwandern und alles wird in Stille verharren. Aber ihr Schafe meiner Herde, f├╝rchtet euch nicht; denkt daran, dass ich euch nicht verlassen werde; meine Mutter und meine Engel werden sich um euch k├╝mmern.

Betet und betet in jedem Augenblick, damit ihr nicht in Versuchung geratet; lasst nicht nach mit dem Gebet; vergesst nicht, dass dies Tage der Reinigung sind und dass nur Gebet, Fasten, Werke und eure Gemeinschaft mit meinem Geist euch davon befreien werden, verloren zu gehen. Wenn der falsche Prophet auftritt und seine Herrschaft beginnt, werden sich alle Werke des Fleisches verst├Ąrken: Lust, Ehebruch, niedere Instinkte, Mord, Neid, Groll usw.; die Geister der T├Ąuschung, die in der Luft liegen, werden viele vom Weg abbringen und die Angriffe auf den Verstand werden andere um den Verstand bringen. Deshalb m├╝sst ihr fest im Glauben bleiben; lest mein Wort, Matth├Ąus 24, Lukas 21, Daniel 12 usw., damit ihr keine leichte Beute f├╝r die M├Ąchte des B├Âsen werdet; bedeckt euren Geist und eure Sinne mit meinem Blut; erf├╝llt meine Gebote und ich versichere euch, dass euch nichts geschehen wird.

An ihren Fr├╝chten werdet ihr sie erkennen. Wahrlich, ich sage euch: Wer mich vor den Menschen verleugnet, den werde ich auch vor meinem Vater verleugnen; wer mich aber vor den Menschen rechtfertigt, den werde ich auch vor meinem Vater rechtfertigen. Es kommen die Tage, meine Kinder, an denen die Nahrung f├╝r euch knapp sein wird, damit es euch nicht ergeht wie Esau, der sein Erstgeburtsrecht f├╝r einen Teller Linsen verkaufte. Nur die, die das Siegel des Tieres haben, werden kaufen und verkaufen k├Ânnen.

F├╝rchtet euch nicht, mein Volk; euer Gebet, vereint mit Glauben, Werken und vor allem Liebe, wird euch die T├╝ren meiner Barmherzigkeit ├Âffnen; denkt an mein Volk Israel, ich habe es in der W├╝ste mit dem vom Himmel gefallenen Manna und dem Fleisch der V├Âgel gespeist; dasselbe werde ich mit euch auf eurem Weg durch die W├╝ste tun, ich werde eure Nahrung sein. Alle Dinge sind m├Âglich f├╝r den, der Glauben hat. Wenn du in mir bleibst, werde ich f├╝r dich sorgen. Es wird von deinem Gebet, deinem Flehen, deinem Glauben und deinen Werken abh├Ąngen, ob diese Tage verk├╝rzt oder verl├Ąngert werden. Wenn du betest und in meiner Liebe bleibst, wird alles wie ein Traum vor├╝bergehen. Vereinige dich im Gebet mit meiner Mutter und meinen Engeln, die bereits unter dir sind. Meine Mutter wird dich f├╝hren und dir den Weg zeigen, den du gehen musst, damit du die Tore meiner Neuen Sch├Âpfung findest. Habt Mut, verliert nicht den Mut; weder Hunger, noch Pestilenz, noch M├╝digkeit, noch Sorgen, noch Verfolgungen, noch der Tod m├Âgen euch von der Liebe Gottes trennen.

Ich bin euer ewiger Hirte, Jesus, der gute Hirte aller Zeiten. Gebt meine Botschaften bekannt, meine Kinder.

Quelle: Ô׹ www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^