Marianische Offenbarungen an Luz de Maria, Argentinien

 

Sonntag, 13. November 2016

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Mein geliebtes Volk, in jedem Schlag Meines Herzens befindet sich jedes Meiner Kinder. Ich komme zu euch, um eure Wunden und eure Schmerzen zu heilen und euch alles Notwendige zu geben, um den rechten Wege fortzusetzen. Manchmal erwartet ihr von Mir, was euch nicht passt. Ich fĂŒhre euch zu Meiner Herde.

Wisset, dass "Ich der Weg, die Wahrheit und das Leben bin". (Joh 14,6) Ich bin Darsteller und Zuschauer, Ich bin Arzt und Heilmittel. Manchmal bin Ich der Verband auf der Wunde; manchmal bin Ich der nĂ€hende Faden; manchmal bin Ich das Schmerzmittel; manchmal bin Ich der sanfte Wind, der der Wunde zur Heilung verhilft; und manchmal bin ... Ich die BĂŒrste, die die Wunde reinigt.

Mein geliebtes Volk, jedes Meiner Kinder soll sich an das Gesetz der Liebe halten, denn nur so werdet ihr die Wahrheit erfahren.

Mein geliebtes Volk, wer sich von Mir entfernt, liebt sich selbst stĂ€rker, liebt sein menschliches Ich stĂ€rker und verachtet schließlich das, was von Mir kommt.

Wer sich selbst mehr liebt, lĂ€sst Hochmut, Selbstsucht, Neid, Unzufriedenheit, Hoffnungslosigkeit, Nicht-Vergebung, Eitelkeit, RĂŒcksichtslosigkeit, Missbrauch, Torheit, Materialismus, Überheblichkeit aufkeimen, da Mein Wille nicht akzeptiert wird.

Wer sich von Mir entfernt, findet immer einen Vorwand, weshalb sein NĂ€chster der SĂŒnder und er der Scharfrichter sei. Wer sich von Mir entfernt, erhebt sich gegenĂŒber seinem NĂ€chsten, bis der Hochmut fĂŒr seine NĂ€chsten unertrĂ€glich wird. Nein, Meine geliebten Kinder, öffnet die Augen des Geistes und unterscheidet.

In diesen Zeiten haben verstörende Geister einige Meiner Kinder befallen, um Mein Volk in einem Zustand stĂ€ndiger Schmerzen zu halten. Ihr sollt lernen, zwischen dem zu unterscheiden, was von Mir als Segen fĂŒr die Seele stammt und dem, was euch befĂ€llt, um euch zu verstören, zu quĂ€len und zu erschöpfen und euch schließlich von Meinem Wege abzubringen.

Innerhalb Meines Volkes soll jeder Mensch an der Seite des NĂ€chsten, der zu Mir kommt, wandern, und nicht an der Seite desjenigen, der sich von Mir entfernt. Der Starrköpfige wĂ€chst nicht. Es gibt nichts, was ihn zufriedenstellt; der DemĂŒtige ist damit zufrieden, Mir zu dienen und Mir all das darzubringen, was er hat und was er kann, indem er sein Bestes tut.

Mein Volk, in diesen Zeiten ist die Einheit und Sicherheit derer unverzichtbar, die in Meiner Wahrheit wandern. Bereitet euch im Geiste vor. Helft einander, damit sich die geistigen Sinne unmittelbar entfalten.

Mein Volk ist verwirrt, wenn es hört, dass die Zeichen dieser Zeit keine Zeichen wĂ€ren, sondern Dinge, die geschehen mĂŒssen und ganz natĂŒrlich wĂ€ren. Ihr sollt euch dessen bewusst sein, dass die geistig Blinden die Zeichen dieser Zeit nicht als Warnung sehen wollen, damit die Menschheit erwache, wĂ€hrend sie stattdessen gegenĂŒber Meinen Kindern behaupten, dass alles, was geschieht, ganz natĂŒrlich wĂ€re.

Mein Volk, schau dir diese NĂ€chsten an, die die Zeichen der Zeit als Botschaft zur Vorbereitung ihres Geistes geleugnet haben. Du wirst sehen, wie sie Meine Mutter verachten.

Mein Volk, du kĂ€mpfst gegen die bösen Geister, welche die Welt durchqueren, die Menschen verderben und die Erlösung der Seelen verhindern. Es sind DĂ€monen, die aus derselben Hölle kommen, die vor Neid glĂŒhen, wenn sie sehen, wie ihr Mich verehrt, Mich empfangt, an dem Aufbau Meines Königreichs mitwirkt und euren NĂ€chsten die Zeiten verkĂŒndet, in denen ihr lebt. Die DĂ€monen erschaudern voll Zorn gegen euch, die ihr von Meinem Vater gesegnet seid.

Die durch die SĂŒnde verdorbene Menschheit hat jeden Bereich der Gesellschaft erfasst. Das Gift des VergnĂŒgens und der Ignoranz wurden den Menschen langsam eingeflĂ¶ĂŸt, damit sie Mich leugnen und Mir misstrauen.

Der Glaube der Menschheit wird erlöschen, wie eine vom Winde erloschene Kerze. Es werden grausamste religiöse, rassistische und wirtschaftliche Verfolgungen stattfinden. Die aufgrund der missbrÀuchlich angewandten Wissenschaft entstandenen Krankheiten innerhalb der Menschheit werden schlagartig kommen und unbekannt sein.

Betet, Meine Kinder, betet. Die Natur lÀsst den Menschen erzittern.

Betet, Meine Kinder, betet. Peru erbebt, Krankheiten entstehen.

Betet, Meine Kinder, betet. Meine Kirche wird ĂŒberrascht.

Mein Volk, Ich drĂ€nge auf das Gesetz der Liebe und WohltĂ€tigkeit fĂŒr einander. Erkennt die wohltĂ€tigen Menschen, denn sie haben ein gutes Gewissen und ein Herz voller Wahrheit. Sie sind keine Geschöpfe eines heuchlerischen Glaubens. Meine Wahrheit ist Liebe, Meine Liebe ist Meine Wahrheit.

Ich liebe euch. Euer Jesus.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne SĂŒnde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne SĂŒnde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne SĂŒnde empfangen.

Quelle: ➄ www.revelacionesmarianas.com

 
^