Marianische Offenbarungen an Luz de Maria, Argentinien

 

Sonntag, 13. September 2015

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Mein geliebtes Volk: Ich segne euch mit Meiner Barmherzigkeit. Mein Wort erreicht Mein Volk weiterhin, um Herzen aufzuweichen und Gewissen zu ber├╝hren.

Diejenigen, die auf der Suche nach Daten oder aus Neugier zu Mir kommen, werden entt├Ąuscht sein. Dieses Mein Wort wird durch Meine Liebe verstanden und durch die entsprechende Liebe Meiner Kinder. Doch diejenigen, die mit Reue zu Mir kommen, sehe Ich an wie zum ersten Mal, als w├Ąren es Neugeborene.

Kinder, die Mehrheit besteht darauf, Mein Wort weiterhin anzufechten und vergisst, dass nur ein Wort von Mir gen├╝gt, um sie f├╝r immer zum Schweigen zu bringen.

Mein geliebtes Volk: Es f├Ąllt eine Reihe von Ereignissen in der Erde, dem Menschen und auf dem Planeten zusammen, die mit Dringlichkeit dazu aufrufen, dass der Mensch sich Unserer Heiligen Dreifaltigkeit und Unserer Mutter n├Ąhert. In allen f├╝r die Menschheit entscheidenden Momenten lie├čen die Zeichen nicht auf sich warten, um den schlafenden Menschen aufzuwecken und ihn dazu zu bringen, zu reagieren und zu Mir zu kommen.

Diese Generation hat Mein Gesetz ├╝bertreten, und was von Meinem Vater geschaffen wurde, reagiert auf den Menschen, damit der die Einheit mit der Dreifaltigkeit durch Reue und dann durch Gehorsam erneuert. Der Mensch nahm Mein Gesetz und verachtete es, verf├Ąlschte es und machte es f├╝r die heutige Mode zug├Ąnglich. Sie haben Mein Gesetz verletzt und haben es ├╝berschritten.

Ich Bin Barmherzigkeit und Gerechtigkeit. Meine Kirche muss ihr Erbe wieder aufnehmen und Meinem Volk das Versprechen bezeugen, "Licht der Welt und Salz der Erde" (Mt 5,13-14) zu sein.

Mein geliebtes Volk: Heute informiert ihr euch 'ipsum factum'. Vorsicht, nicht alles was ihr seht, ist das Zentrum der wahren Katastrophe ... die wahre Katastrophe, Kinder, kommt von au├čen! Meine Kinder werden verfolgt und auf die grausamste Weise umgebracht, Meine Kinder werden gef├╝rchtet, da Mein Geist in demjenigen wohnt, der sich nicht nur bekennt, sondern den Willen Meines Vaters in seiner F├╝lle lebt. Dieser Moment ist eine Zeit der L├╝gen f├╝r die Meinen, die von denjenigen stammen, die die irdische Macht besitzen. Meine Kinder huschen von einem Ort zum anderen, weil sie Mein Wort nicht kennen, sie sind blind und wollen nicht freiwillig sehen, dass sie der L├╝ge zum Opfer gefallen sind. Wenn sie aufwachen, dann deshalb, weil Ich sie in der Offenbarung mit ihrem eigenen Leben konfrontiert habe, und trotzdem leugnen einige, dass die Offenbarung aus Meinem Haus kommt, als Tat der Barmherzigkeit f├╝r die Meinen.

Meine Kinder, bleibt aufmerksam f├╝r die Allianzen. Ohne Interesse daf├╝r, wer sie durchf├╝hrt, werden die Allianzen der Menschheit vorgespielt, sie enth├╝llen nicht die Wahrheit, sie setzen euch gro├čer Gefahr aus, um euch in die H├Ąnde der Betr├╝ger zu geben. Die Kommunikationsmedien auf dem Planeten verbergen die Wahrheit verst├Ąrkt, damit ihr die Vorschl├Ąge unterst├╝tzt, ohne sie zu erkennen, um die Erkl├Ąrung des Antichristen zu erleichtern. Meine Kinder leben in der ├ära der Technologie, aber diese gibt Meinen Kindern L├╝gen als Antwort.

Mein Volk, was siehst du in diesem Moment? Selbstverliebte Menschen, die ihr Ego pflegen, das der Mittelpunkt ihres Lebens ist, weswegen die Beziehung zu Mir nicht die Grundlage ihres Lebens ist. Und die S├╝nden bilden ihren Schwerpunkt, ohne dass Ich einen Ort in ihrem Leben einnehme.

Die Regeln zu brechen wird heute als mutig erachtet, es gibt keine Grenzen mehr und jeder ist auf der Suche nach seinem eigenen Schicksal, nichts ist verboten, der Mensch denkt an sich selbst und nicht an das Ewige Leben.

Kriege werden von den M├Ąchtigen provoziert, um die Weltbev├Âlkerung zu reduzieren, und Meine armen Kinder leiden durch diejenigen, die die Menschheit manipulieren. Der Hunger kommt auf ausdr├╝ckliche Entscheidung der Gro├čm├Ąchte hin; Menschen ohne Essen vergessen, Kinder Gottes zu sein, und genau das wird ihnen geboten: Hunger und mehr Hunger.

Kinder, gebt nicht Mir die Schuld f├╝r die Zukunft, Ich habe es euch angek├╝ndigt, damit ihr vorsichtig seid, aber ihr gehorcht Mir nicht und dadurch beherrschen euch diejenigen, die die Macht in die Hand genommen haben, um euch mit Eisen zum Schweigen zu bringen: der Kommunismus, vor dem Meine Mutter euch so sehr gewarnt hat.

Betet, Meine Kinder, die Augen der Menschheit werden sich auf die Vereinigten Staaten richten, wo gro├če Projekte gegen Mein Volk entwickelt werden. Dieses Mein Volk wird in Trauer gest├╝rzt. Betet, Meine Kinder, f├╝r Europa, es wird ├╝berraschend leiden, es wird verraten und die Natur wird es peitschen. Betet, Meine Kirche leidet, Meine Kinder werden leiden. Ich verlasse euch nicht, Meine Kirche wird leiden, sie wird gel├Ąutert. Betet f├╝r Costa Rica, es wird beben. Die Erde bebt und Vulkane werden wieder erweckt.

Meine Lieben, viele predigen ├╝berall die Zyklen, durch die die Erde Ver├Ąnderungen markiert, die Zyklen der Sonne, die Zyklen der Menschheit. Dabei vergessen sie, dass die Zyklen in diesem Moment einer sind: der, den der Mensch selbst geschaffen hat.

Die Erde hat gebebt, aber nicht wie in diesem Augenblick, wo manche L├Ąnder verw├╝stet werden ...

Die Sonne wird ihre Macht zeigen und jeden Menschen und jedes Lebewesen betreffen ...

Die Tage werden k├╝rzer und die Nacht wird f├╝r den Menschen keine Ruhe sein, sondern die Beklemmung vor dem Morgen ...

Das Wasser wird mit Radioaktivit├Ąt kontaminiert ...

Die Signale warten nicht, die Glut aus dem Weltall wird auf die Erde fallen ...

Zeichen am Himmel, wie sie noch nie zuvor gesehen wurden, geben Grund zur Beunruhigung ...

M├Ąnner kleiden sich wie Frauen und Frauen kleiden sich wie M├Ąnner ...

Nur wenige Seelen empfangen Mich mit W├╝rde. Meine Priester fordern nicht von ihren Gemeindemitgliedern, dass sie Mich mit W├╝rde empfangen m├╝ssen, dies Bekenntnis ist lange vergangen und die Kleidung, mit der sie zu Mir kommen, verursacht Mir ├ťbelkeit ...

Ich wurde verbannt und sie haben gro├če Skulpturen des Teufels errichtet, dem sie die Kinder ausliefern ...

Ich Bin ein Gott, der um die Liebe Seiner Kinder bettelt.

Kinder, Mein Volk, die Wirtschaft wird eine leichte Erholung erleben und wird dann begraben, die Menschheit wird in das totale Chaos st├╝rzen. Danach wird die Vereinigung aller Kr├Ąfte f├╝r die ganze Menschheit verordnet und in diesem Moment werdet ihr euch an Mich und an Meine Mutter erinnern, wenn ihr auf das beschr├Ąnkt werdet, was die Elite euch zugesteht.

Nein, Kinder, dies ist keine Phantasie, es ist die Zukunft Meiner Kinder, die Mir mit Ungehorsam und Rebellion geantwortet haben, sie haben Mein Wort verleugnet und das g├Âttliche Gesetz verachtet. Aber diejenigen, die sich Meiner Allmacht bewusst sind, werden ges├Ąttigt und f├╝r sie ist Meine Liebe mehr als reichlich vorhanden, die Ich allen angeboten habe und die sie missachtet haben. Nicht alles wurde gesagt.

Mein Volk, Mein geliebtes Volk, seht nach oben, die Zeichen lassen nicht auf sich warten und ihr werdet entdecken, was die Wissenschaft vor euch verbergen will. Bleibt wachsam, es ist nicht die Zeit zum Z├Âgern.

Ich versprach, dass Mein Volk von Mir geleitet wird und dies ist es, was Ich in diesem Augenblick tue. F├╝rchtet euch nicht, Kinder, ihr werdet nicht verloren gehen, der Samen wird durch die Erkl├Ąrung Meines Wortes weiter wachsen und st├Ąrker werden. Ich werde nicht aufgeben, egal wie stark die Beweise sind, Ich sende Meinen Kindern Mein Wort und Meine Weide.

Betet weiterhin, empfangt Mich in der Eucharistie und betet Mich im Heiligsten Sakrament des Altars an. Erf├╝llt Unseren g├Âttlichen Willen in den Geboten, betet und seid euch der gro├čen Pr├╝fung bewusst, die euch bevorsteht; erkennt Mich in der Schrift und seid Kenner Meines Wortes. Nicht jeder, der Wunder tut, ist von Meinem Heiligen Geist erf├╝llt, unterscheidet dies.

Ich segne euch mit Meiner Liebe. Euer Jesus.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne S├╝nde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne S├╝nde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne S├╝nde empfangen.

Quelle: Ô׹ www.revelacionesmarianas.com

 
^