Marianische Offenbarungen an Luz de Maria, Argentinien

 

Sonntag, 26. Juli 2015

Botschaft von der Heiligen Jungfrau Maria an ihre geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Erhaltet Meinen Schutz, Meine Kinder, mit der Flamme Meiner Liebe, die in jedem Herzen brennt, das Meinem Sohn treu ist.

Meine Lieben: Es kommen schwere Zeiten auf das Volk Meines Sohnes zu, und deshalb rufe ich euch angemessen vorbereitet, um Meinen Sohn in der Eucharistie zu empfangen, ich rufe euch auf, den Rosenkranz zu beten und den Willen der Dreifaltigkeit zu erf├╝llen.

Kinder: Meine Rufe dienen dazu, dass ihr aufmerksam f├╝r die Umkehr bleibt, nicht damit ihr sie unbeachtet lasst, noch damit ihr sie leicht nehmt, ohne euch der Ernsthaftigkeit Meiner Rufe bewusst zu werden. Ihr m├╝sst Meinen Rufen gehorchen, damit sie euch zu Meinem Sohn f├╝hren k├Ânnen, ihr im Geiste wachst und stark werdet, damit ihr auf dem Weg nicht fallt, ohne wieder aufstehen zu k├Ânnen.

Liebe Kinder, ich rufe euch so sehr! Ich rufe euch mit Meiner m├╝tterlichen Liebe, damit keiner verlorengeht! Immer noch lebt ihr lieber in Unwissenheit, ohne zu wissen oder zu verstehen, dass der Vater seine eigene Warnung f├╝r sein Volk vorbereitet hat. Wie in Ninive es Umwandlung gab, ist in diesem Moment, jede Seele der gr├Â├čte Schatz des Vaters Hauses und als solches lasse ich nicht zu, dass Meine Kinder wegtreiben, sondern warne sie, damit sie nicht weiter irregef├╝hrt werden.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Seid vorsichtig wenn ihr sprecht, damit ihr nicht durch leichtfertige Worte, mit denen ihr Meine Rufe fehlinterpretiert, der Rest Meiner Kinder, die ich st├Ąndig rufe, auf den Weg zum Verderben gehen. Vergesst nicht, dass ihr ohne Meinen Sohn nichts tun k├Ânnt, ohne das Gebet, ohne die Liebe nach dem Vorbild Meines Sohnes k├Ânnt ihr nichts tun, ohne den Willen der Dreifaltigkeit zu erf├╝llen und zu lieben, k├Ânnt ihr nichts tun, au├čerhalb der g├Âttlichen Liebe seid ihr nur ein schwacher Abglanz.

Kinder, ihr k├Ânnt nicht weiterhin leben und die Ereignisse von der Seite betrachten, ohne euch auf die gro├čen Vergehen von denjenigen zu konzentrieren, die au├čerhalb des g├Âttlichen Willens leben und die gegen Meinen Sohn begangen werden. Ihr k├Ânnt nicht leben, als wenn der Menschheit nichts geschehen w├╝rde und zusehen, wie eure Br├╝der verlorengehen.

Nein, Kinder, nein! Ihr d├╝rft euch nicht Kinder Meines Sohnes nennen, wenn ihr nicht handelt, um eure Br├╝der zu ├Ąndern und ohne dass jeder einzelne am gro├čen Plan f├╝r die Rettung der Seelen teilnimmt. Mein Sohn will, dass jeder seiner Getreuen und Meiner Kinder an dieser L├Âsung 'ipsum factum' beteiligt ist.

Liebe Kinder, h├Ârt nicht auf diejenigen, die die Gewalttaten des Menschen verniedlichen oder die Handlungen gegen das Geschenk des Lebens rechtfertigen wollen; diese sind diejenigen, die sich dazu bereiterkl├Ąrt haben, das Volk Meines Sohnes in die Irre zu f├╝hren.

In der gesamten Menschheitsgeschichte war es der Wille Gottes und seiner Propheten, bekanntzugeben, dass der Mensch auf der Erde als Teil der L├Ąuterung leiden wird, als Folge des ungez├╝gelten Willens ... aber sie waren und sind von denjenigen verleugnet, die mit einem seichten, armen geistigen Leben ohne Hingabe und Opfer fortfahren wollen, ihren Launen hingegeben und ohne etwas von dem wissen zu wollen, was die Propheten in Gehorsam der Heiligen Dreifaltigkeit gegen├╝ber verk├╝nden. So leugnen sie, dass die Menschheit falsch handelt, gegen Gott und das Gesetz Gottes verst├Â├čt.

Liebe Kinder, diese Momente sind nicht f├╝r diejenigen, die nur von der G├╝te Meines Sohnes oder von den Gaben des Heiligen Geistes f├╝r das Volk Meines Sohnes predigen, noch f├╝r diejenigen, die leugnen, dass der Mensch umkehren muss, bevor er gerufen wird, um sch selbst in seinem Vorgehen, Handeln und Tun zu betrachten.

Ihr Lieben, das Ewige Heil wird nicht von euch erreicht, wenn ihr euch nicht reinigt von dem Ungehorsam und der Rebellion gegen die g├Âttliche Liebe, von den Handlungen und H├Ąresien, die die Kirche Meines Sohnes begangen hat, von dem Missbrauch gegen die Schw├Ąchsten, von der fehlenden N├Ąchstenliebe, von Lust und Unehrlichkeit, von Unmoral und geistiger Sattheit, von der menschlichen Ablehnung dieses Moments und von der Unzucht, von der Hartherzigkeit oder der Unbeweglichkeit der Seele, der ihr euch unterwerft, indem ihr eine st├Ąndige Unbeweglichkeit bewahrt, ohne eure Br├╝der zu warnen.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: F├╝r den, der glaubt, ist nichts erforderlich ... f├╝r den, der nicht glaubt, gen├╝gt nicht einmal die Anwesenheit Meines Sohnes selbst, damit er seine Wahrnehmung ├Ąndert.

Ihr Lieben, Gewalt im Menschen f├╝hrt ihn zu sozialen Unruhen. Der Mensch verwendet keine Gedanken, sondern l├Ąsst sich von den Gef├╝hlen leiten, die aus Impulsen au├čerhalb der richtigen Beurteilung stammen. Die Proteste gegen die Regierungen werden immer st├Ąrker, die Gier wird st├Ąrker und dies ist der Moment, in dem die Menschen, die Geld besitzen, mehr an ihm festhalten und das Geld mehr lieben als Meinen Sohn und den Bed├╝rftigen die Hilfe immer mehr verweigern.

Geliebte Kinder, betet, Verfolgung und Angriffe in Europa werden in Europa selbst geboren.

Mein Sohn hat als Menschensohn f├╝r alle gelitten, als zweite Person der Heiligen Dreifaltigkeit, durch die Gnade und das Werk des Heiligen Geistes und er leidet weiter f├╝r euch alle, vor allem f├╝r die, die nicht an das Mysterium seiner Menschwerdung glauben.

Liebe Kinder, dieser Moment ist blutig, gewaltt├Ątig und gleichzeitig verf├╝hrerisch, denn jeder Mensch will das glauben, was er will und lehnt das ab oder widerlegt das, was er nicht glauben will, um nicht f├╝r die Umkehr k├Ąmpfen zu m├╝ssen, sondern weiter in der Str├Âmung des Weltlichen und S├╝ndigen zu schwimmen, was bequemer ist als die S├╝nde zu bek├Ąmpfen.

Meine Lieben, betet f├╝r San Francisco und die K├╝ste erstickt durch die Ersch├╝tterung der Erde und des Meeres, es wird stark darunter leiden. Einige, die wie L├Âwen angreifen, h├Âren in dem Moment auf, in dem dieses Volk leidet.

Meine Kinder, lasst Meinen Sohn nicht weiter warten, dass ihr euch entscheidet, die Aufgabe zu erf├╝llen, Verk├╝nder des Evangeliums des Wortes Meines Sohnes zu sein. Deshalb wurdet ihr gerufen, um zu wissen, auf das Wissen zu vertrauen, auf den Intellekt, damit ihr sanft wie Tauben und klug wie Schlangen werdet. Lasst nicht den Moment vergehen, ohne Boten der Frohen Botschaft zu sein, sodass niemand verloren geht, bevor es dunkel wird. Kinder, vergesst nicht, dass der Moment n├Ąherkommt, in dem sogar die Gerechten verlorengehen.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Meine Gespr├Ąche f├╝hren euch dazu, verschiedene Lebenswege des Menschen auf der Erde zu erkunden, denn wenn ich euch nicht warne, w├╝rde das Volk Meines Sohnes weiter ins Verderben laufen. Bleibt wachsam f├╝r die Nahrung, ihr werdet betrogen, indem ihr glauben sollt, dass sie genmanipulierte Inhaltsstoffe entnommen haben, die im menschlichen K├Ârper gro├čes Leid verursachen, die politischen Interessen herrschen vor den menschlichen vor.

Geliebte Kinder, betet f├╝r Venezuela, dieses Mein Volk kennt den Schmerz gut und bleibt hart gefesselt.

Meine Kinder, der Mond f├Ąrbt sich rot, rot wie das Blut der M├Ąrtyrer. Kinder, h├╝tet die Bestimmungen, vor allem die des Geistes, damit ihr weiterhin glaubt.

Ihr Lieben, die Erde bleibt verwundet, der Mensch l├Ąsst sie leider weiter leiden, diese bewegt sich mit H├Ąrte, mit gro├čen Kr├Ąmpfen und Beben auf dem Meer. Vergesst nicht, dass ein betendes Volk ein Volk ist, das Gutes anzieht. Mit diesen Segnungen wird euch dabei geholfen, Dinge zu erreichen. Ein Volk, das im Glauben antwortet, ist ein Volk, das den Segen seines Herrn und Gottes anzieht.

Kinder, ihr habt kein Bewusstsein davon, was vor euren Augen passiert. Gott, der Vater erlaubte, dass sein Wort in der Heiligen Schrift geschrieben wurde, und dass alles, was geschrieben steht, erf├╝llt wird. Diese Generation muss aufwachen und nur, wenn der Mensch sich mit Bescheidenheit betrachtet und sich in die g├Âttlichen H├Ąnde begibt, erreicht er zu h├Âren, zu gehorchen und seine Meinung zu kl├Ąren.

Ihr Lieben, die L├Âsung f├╝r die Pein, in dem der Mensch momentan wohnt, wird nicht mit einer 'neuen Weltordnung' ... Kinder, habt Gewissheit, dass dieser Zwang die f├╝rchterliche Verfolgung des Volkes Meines Sohnes sein wird, nicht nur religi├Âse Verfolgung, sondern auch die Zerst├Ârungsmacht der Nuklearenergie, die eine konstante Bedrohung in jedem Konflikt bleibt. Eine Menschheit im Krieg oder in st├Ąndiger Forderungen nach Kriegs bringt Mein m├╝tterliches Herz zum Bluten. Die Rassenk├Ąmpfe nehmen inmitten des Einverst├Ąndnisses des Menschen in diesem Moment zu, angeleitet vom B├Âsen, dass das Notwendige verbirgt, damit ihr, Meine Kinder, nicht aufwacht.

Ihr werdet Kriege und Kriegsger├╝chte h├Âren; seht zu, dass ihr euch nicht erschreckt, denn es ist notwendig, dass all dies geschieht, aber das ist noch nicht das Ende. Denn es wird sich Nation wider Nation erheben und K├Ânigreich gegen K├Ânigreich. (Matth├Ąus 24,6-7)

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Nehmt das Gebet ernst, entscheidet euch f├╝r die Umkehr, bleibt auf dem rechten Weg, lasst nicht zu, dass der Feind euch besiegt noch euer Verhalten ├Ąndert, seid Liebe.

Ihr seid nicht verloren, bleibt wachsam, damit ihr nicht in die H├Ąnde des B├Âsen fallt, k├Ąmpft gegen den Strom der dekadenten und unmoralischen Gesellschaft. Erf├╝llt die Rufe Meines Sohnes, der Himmel warnt nur, damit seine Kinder gerettet werden und die Wahrheit erkennen. Der Wolf befindet sich beim Lamm und Meinen Kindern, ihr erkennt ihn nicht, weil ihr das in der Heiligen Schrift ├╝berlieferte Wort nicht kennt.

Mein Sohn kommt in seiner Zweiten Wiederkunft, vergesst dies nicht, Meine Kinder. Vergesst nicht, dass Mein Kind seinem Volk seinen Gesandten zeigt, um ihm Milch und Honig zu bringen, wo das g├Âttliche Wort f├╝r das Volk Gottes ausreicht und die Angst sich der Meinen bem├Ąchtigt, denn der Gesandte strahlt wie ein unschuldiges Kind des wahren Friedens, der wahren Liebe f├╝r das Volk Meines Sohnes, mit seiner Liebe des g├Âttlichen Weges.

Nein, Kinder, das v├Ąterliche Haus l├Ąsst euch nicht allein, es verl├Ąsst euch nicht am Kreuz. Jeder wird aufstehen und mit Meinem Sohn die ewige Liebe leben, die nach der Reinigung entsteht ÔÇô wo nicht mehr Schmerzen sein werden, sondern die g├Âttliche Liebe ├╝berall herrscht.

Ich segne euch. Mutter Maria.

Reine Jungfrau Maria, ohne S├╝nde empfangen.

Reine Jungfrau Maria, ohne S├╝nde empfangen.

Reine Jungfrau Maria, ohne S├╝nde empfangen.

Quelle: Ô׹ www.revelacionesmarianas.com

 
^