Marianische Offenbarungen an Luz de Maria, Argentinien

 

Mittwoch, 8. Juli 2015

Botschaft von der Heiligen Jungfrau Maria an ihre geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Meine Kinder, ich bedecke euch mit dem Mantel Meiner Liebe. Ich bedecke euch mit dem Mantel Meiner M├╝tterlichkeit. Ich halte F├╝rsprache vor dem Heiligen Geist, um euch mit Weisheit zu erf├╝llen und diesen entscheidenden Moment zu erkennen und sich nicht vom B├Âsen t├Ąuschen zu lassen, als wenn alles mit Normalit├Ąt fortgesetzt wird.

Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Ihr, die ihr das g├Âttliche Wort lest und liebt, das in diesen Botschaften der Liebe erkl├Ąrt ist, seid gewiss, dass die M├Ąchtigen euch nicht die gesamte Wahrheit ├╝ber die Ereignisse sagen, die geschehen. Sie erhalten Erwartungen der Menschheit ├╝ber die Wirtschaft eines Landes aufrecht und hinter all diesen wirtschaftlichen Entwicklungen planen sie neue, st├Ąrkere Gesetze, die sich negativ auf die Gesellschaft auswirken und vom Menschen nicht wahrgenommen werden.

Streitkr├Ąfte bewegen sich mit gro├čer Strategie in diesem Moment, in dem der Mensch nicht hinsieht, nicht liest, die Nachrichten in Kleinbuchstaben nicht versteht, die wirtschaftliche Lage in Griechenland ausnutzend.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Nicht alles, was zu gl├Ąnzen scheint, ist gut. Die wirtschaftlichen Interessen der m├Ąchtigen Nationen sind diejenigen, die sie anf├╝hren, ihre Strategien verbergen, damit der Mensch seine Aufmerksamkeit von der Spiritualit├Ąt ablenkt, und von dem, was wirklich wichtig und bedeutsam f├╝r die ganze Menschheit ist, wie die Religion und die Moral, auf die die Kinder Gottes bauen sollten.

Die Gleichg├╝ltigkeit und der Mangel an Bewusstsein ├╝ber die Ereignisse, die angek├╝ndigt wurden, machen die Menschheit konformistisch, so dass sie die Strategien des B├Âsen nicht bemerkt, die die Menschheit dazu bringen, Gutes zu umgehen und dem Gesetz Gottes zu misstrauen.

Geliebte Kinder Meines Herzens: Es gen├╝gt einfach nur eine Provokation eines Landes, den Krieg zu beginnen und die ganze Menschheit wird unter den Folgen davon leiden. Umgeht nicht Meine Warnungen, als w├Ąren sie f├╝r andere Lebewesen, sie sind f├╝r euch und sie ereilen euch ├╝berraschend.

Meine Lieben: Der Drache erwacht und ersch├╝ttert die auf das Weltliche konzentrierte Menschheit. Er erwischt euch unvorbereitet und fordert den Adler heraus, dieser reagiert unbedacht.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Tragt das Gewicht des Kreuzes der S├╝nden der Menschheit, die sich gegen den Willen Meines Sohnes selbst aufgelehnt hat. Jeder soll sein Kreuz tragen, ihr erlebt es selbst, ohne diese Last zu erleichtern. Das Volk Meines Sohnes trinkt seine eigenen S├╝nden und sieht seine eigenen Verhandlungen des Wortes Meines Sohnes.

Ihr lebt inmitten gro├čer Verwirrung, leidet unter der St├Ârung, mit der Mein g├Âttlicher Sohn schwer beleidigt wird. Die S├╝nde zieht euch an wie Wasser in einer Flut. Ihr kennt den Willen Meines Sohnes. Entschuldigt euch nicht vor euch selbst, um die S├╝nde zu verbergen, mit der ihr zur schlimmsten Ausschweifung aller Zeiten gelangt seid, geleitet von Satan, der den Menschen so vorbereitet, um ihn dem Antichristen auszuliefern.

Das Gesetz wurde vom Ewigen Vater geschrieben, er ist "der Anfang und das Ende" und wusste genau, was in diesem Augenblick geschieht, und so gab er sein Gesetz f├╝r alle Zeiten. Der Mensch hat nicht die Macht, das g├Âttliche Wort zu ├Ąndern.

Meine Lieben: Im Inneren der Kirche Meines Sohnes haben die Freimaurer und Illuminati die Macht ergriffen und speziell in diesem Moment beeinflussen sie die Menschheit und k├Ąmpfen daf├╝r, die Gl├Ąubigen vom Weg der Wahrheit abzulenken, ganz im Gegenteil zu dem, was Mein Sohn predigte und was im Heiligen Wort geschrieben steht.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Mit Schmerzen sage ich euch, dass einige Meiner auserw├Ąhlten Kinder Meinen Sohn verletzen, da sie nicht mehr an das Wunder der Transubstanziation glauben und nicht glauben, dass Mein Sohn w├Ąhrend der Wandlung im Brot und im Wein anwesend wird. Dies schafft Schw├Ąche in der Wurzel des christlichen Glaubens, die Anwesenheit von Meines Sohnes zu minimieren und den Antichrist hervorzuheben. Diese Str├Âmungen des falschen Denkens untergraben die Wahrheit Meines Sohnes und erhalten die Macht aufrecht, um Entscheidungen im Verborgenen zu treffen, gegen die wahre Kirche Meines Sohnes. Sie sind W├Âlfe im Schafspelz.

Ihr Lieben, ich muss den Menschen durch Meine Tochter sagen, nicht weiter in die Fu├čstapfen von W├Âlfen zu treten, sondern umzukehren, um nicht das Ewige Leben zu verlieren. Der Schmerz in Meinem Herzen ist noch nicht abgeschlossen. Ich werde den Antichrist sehr eng ├╝berwachen, damit er die Erde nicht ohne Unschuld l├Ąsst und die Erde mit dem Blut Unschuldiger tr├Ąnkt.

Setzt euch nicht der Versuchung aus. Es ist genug, dass Meine Kinder sich den Rufen des Hauses des Vaters gegen├╝ber so unsensibel zeigen! Es ist genug, Kinder! Taucht nicht weiterhin in Versuchungen ein, da ihr fallen werdet, wenn ihr so sehr in der Versuchung lebt.

Ihr seht weiterhin mit Abstand die Weltereignisse, ohne die Verkn├╝pfung der Tatsachen zu vollziehen, die einer nach der anderen auf der Erde entstehen, nicht aus Angst vor Gott, sondern Gott provozierend. Meine Kinder, das Ausma├č des weltweiten wirtschaftlichen Abschwungs, wird scheinbar starke Volkswirtschaften erreichen, wie ich es seit dem Beginn dieser Anrufe angek├╝ndigt hatte.

Meine Kinder, lasst euch nicht verwirren, kennt und ├╝bt das Gesetz Gottes aus, sagt nicht Ja zur S├╝nde, sehnt euch nicht nach b├Âsen Taten, teilt keine Unmoral, akzeptiert keine Ungerechtigkeit. Meine Kinder sind treu und standhaft, sie wissen, dass ein gef├Ąllter Feigenbaum keine Fruchte tr├Ągt.

Die S├╝nde gewinnt Macht angesichts der Unwissenheit des Menschen, das B├Âse gewinnt Macht angesichts der Halbherzigkeit des Volkes Meines Sohnes, der D├Ąmon nimmt mehr Seelen angesichts der Gleichg├╝ltigkeit der Meinen ein, die sich nicht bewusst werden, dass die gro├če Gleichg├╝ltigkeit angesichts des B├Âsen bedeutet, das B├Âse zu n├Ąhren, damit dieses w├Ąchst. Leugnet nicht das Vertrauen in Meinen Sohn aus Angst, die Hand Meines Sohnes bleibt bei denen, die ihm treu sind.

Kinder, wenn ihr euch weigert, die angek├╝ndigten Ereignisse zu erkennen, die die Menschheit in ihrer Mehrheit nicht kennt, negiert ihr sie unfreiwillig, weil ihr nicht gen├╝gend von denjenigen gewarnt wurdet, die ├╝ber diese Informationen verf├╝gen, aber sie zu leugnen, w├Ąhrend ihr sie schon erlebt, ist freiwillige Ignoranz.

Ihr Lieben, beschlie├čt, im Herzen Meines Sohnes zu leben, in der g├Âttlichen Liebe, als Wiederholer der g├Âttlichen Liebe, die dieser Generation fehlt.

Kinder, die Gesellschaft eilt in Richtung des Fegefeuers ohne es zu sp├╝ren, da sie sich dessen nicht bewusst ist. Angesichts dieser Handlungen nimmt das B├Âse die Menschen und benutzt sie f├╝r gr├Â├čere ├ťbel, leugnet, in Br├╝derlichkeit zu leben, wie Mein Sohn es verlangt.

Ihr Lieben, tut Bu├če und empfangt Meinen Sohn richtig vorbereitet. Vereint euch wieder mit eurem K├Ânig und erkennt ihn unverz├╝glich an, bevor die Menschheit die finale Katastrophe erreicht.

Betet, Meine Kinder, f├╝r Ecuador und Chile, es leidet sowohl unter dem Menschen als auch unter der Natur. Betet, Meine Kinder, f├╝r China, es wird durch den Menschen und die Natur stark beben. Betet, Meine Kinder, f├╝r die Vereinigten Staaten: Der Mensch wird trauern und leiden unter dem gro├čen Erdbeben; San Francisco wird unter seiner Lust leiden.

Ihr Lieben, die Erde bewegt sich; die Erde mit gro├čer ├ťberraschung angesichts der Ablehnung des Menschen seinem Sch├Âpfer gegen├╝ber, der Mensch scheint gleichg├╝ltig der g├Âttlichen Sch├Âpfung gegen├╝ber. Die Erde rei├čt auf, die Kommunikation wird unterbrochen.

Ihr Lieben, euer Herz ist offen f├╝r die Erf├╝llung Meiner m├╝tterlichen Rufe, durch die ich euch vor den Ereignissen warne, weil ich euch liebe. Ihr seid Meine Kinder und ich sch├╝tze euch. Mein Mantel ist der Schleier, der nicht zul├Ąsst, dass das B├Âse euch erreicht, Mein Mantel ist Liebe, mit dem ich euch anziehe, damit ihr euch nicht von den Geboten entfernt, die ich euch aus g├Âttlichem Willen mit Meiner m├╝tterlichen Liebe bringe.

Entfernt euch nicht vom Sakrament der Eucharistie, betet den Heiligen Rosenkranz, liebt einander mit g├Âttlicher Liebe. Ich besch├╝tze euch, ich liebe euch. Mutter Maria.

Reine Jungfrau Maria, ohne S├╝nde empfangen.

Reine Jungfrau Maria, ohne S├╝nde empfangen.

Reine Jungfrau Maria, ohne S├╝nde empfangen.

Quelle: Ô׹ www.revelacionesmarianas.com

 
^