Marianische Offenbarungen an Luz de Maria, Argentinien

 

Freitag, 9. Januar 2015

Botschaft von der Heiligen Jungfrau Maria an ihre geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens. Die Meinen gehen weiter ohne Halt; in einem Moment bereuen sie ihre Taten und Werke, die sie von Meinem Sohn entfernen. H├Ârt nicht auf, k├Ąmpft weiter gegen die b├Âsen Neigungen.

Diese Generation blickt in den Abgrund, der den Menschen dazu bringt, die S├╝nde als eine einfache Handlung und Schw├Ąche zu sehen, die sie nicht besiegen muss. Ihr schreitet durch das Leben ohne das n├Âtige Bewusstsein ├╝ber die Konsequenzen der Handlungen und Werke, die dem g├Âttlichen Willen widersprechen und an der Seele zerren und als Konsequenz den Verlust des Ewigen Lebens bringen.

Geht nicht weiter, ohne anzuhalten und eure Werke und Handlungen zu ├╝berpr├╝fen. Es ist unerl├Ąsslich, dass diesem Moment eine schwierige Pr├╝fung bevorsteht, ob ihr weiter k├Ąmpft, um die ├ťbel, von denen ihr vom B├Âsen angezogen werdet, das mit guten Taten verkleidet ist.

Als Mutter bleibe ich bei euch, ich m├Âchte euch nicht verlieren, ich bin F├╝rsprecherin und Anw├Ąltin f├╝r jeden Einzelnen f├╝r die Barmherzigkeit Meines g├Âttlichen Sohnes. Ich entferne mich nicht einen Moment von denjenigen, die um Meine Hilfe bitten.

Leugnet nicht, dass das B├Âse existiert so wie das Gute existiert, aber leugnet nicht die Gnade Meines Sohnes, durch die euch, wenn ihr mit einem zerschlagenen und wirklich gedem├╝tigten Herzen kommt, vergeben wird, damit ihr wie verlorene Schafe zur├╝ck in den Scho├č des Guten Hirten zur├╝ckkehrt.

Die Schrecken dieser Zeit verschlimmern sich in gro├čem Ma├če. Der Mensch entwickelt sich spirituell zur├╝ck, erlaubt seinen niedrigen Instinkten, ihn zu beherrschen und wird so durch die Sch├Âpfung nicht erkannt, die im Willen ihres K├Ânigs und Herrn handelt.

Geliebte Kinder, das wertvollste Geschenk ist das Geschenk des Leben, auf das sich der B├Âse gest├╝rzt hat, um Meinem Sohn Leid zuzuf├╝gen.

Die wahren Kinder Meines Sohnes sind nicht nur leidenschaftlich, sondern halten den Glauben lebendig. Auch wenn der Wind sehr stark ist,erlischt die Kerze nicht, denn nicht nur in Leidenschaft leben die Meinen, sondern auch in einer hohen Spiritualit├Ąt, durch die sie das Gesetz Gottes und die Gebote, die Mein Sohn ihnen ├╝bergab, konstant beachten.

Der Mensch wird ernste Momente f├╝r die ganze Menschheit erleben, wo der Schmerz eine grausame Gei├čel f├╝r alle Menschen ist ÔÇô ohne Unterschied.

Wachst im Wissen. Haltet euch fern von harten Momenten. Seid eucharistische Seelen, gebt euch nicht nur mit dem Besuch Meines Sohnes im Allerheiligsten Sakrament zufrieden, der eine Zeremonie, Trost und Liebe zu Meinem Sohn ist, sondern kommuniziert auf einer t├Ąglichen Basis, dass vor einem so gro├čen Geheimnis der g├Âttlichen Liebe der Mensch das kleinste und die am meisten Bed├╝rftige ist; die sich der Einheit bewusst sind, in der sie mit dem Sch├Âpfer leben m├╝ssen, um den g├Âttlichen Hirten zu erhalten.

Seht das Kreuz mit reinem Herzen an, geleert von allem, was S├╝nde ist und gegen den Willen Meines Sohnes.

Das Kreuz ist kein Zeichen, es ist die F├╝lle der g├Âttlichen Liebe f├╝r jedes seiner Kinder.

Das Kreuz ist nicht nur ein Balken sondern getr├Ąnkt mit Gnade f├╝r alle menschlichen Wesen.

Das Kreuz ist die F├╝lle der ganzen F├╝lle.

Das Kreuz ist die g├Âttliche Hingabe und bei aller Hingabe ist es vor allem Geheimnis, Leben und Auferstehung, vor der jedes menschliche Gesch├Âpf die Knie beugen und seine Endlichkeit betrachten muss.

Vergesst nicht, dass der Wolf sich bei den Schafen versteckt; vergesst nicht, dass die Zwietracht mit dem Weizen verwechselt wird und bleibt beim Willen Meines Sohnes, damit ihr nicht verwirrt werdet. Im Gegenteil, seid Zeugen f├╝r eure Br├╝der vor den Verf├╝hrungen des D├Ąmons.

Lehnt Meine Rufe nicht ab, gehorcht diesen Meinen Rufen. Trennt euch nicht, die Einheit ist unverzichtbar f├╝r Meine wahren Kinder. Die Kirche Meines Sohnes wird durch harte Momente gehen und wird ersch├╝ttert werden. Lasst euch nicht fallen, bewahrt den Glauben.

Meine Kinder kleben nicht am Menschen, sondern am Willen Meines Sohnes.

Meine Kinder sind nicht Anh├Ąnger von Menschen, sondern sind Seelen, die auf die Stimme Meines Sohnes h├Âren.

Meine Kinder sind Anbeter Meines Sohnes und lieben Mein Unbeflecktes Herz.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Die Menschheit erlebt eine gro├če Ersch├╝tterung, verursacht vom Menschen selbst.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Die Menschheit leidet: ein Komet n├Ąhert sich der Erde, und sie wird deshalb leiden. Das Wasser geht in die Erde, und diese zittert.

Meine Kinder: Ihr seid keine Gesch├Âpfe, die ihren Glauben auf Leistungen basieren; seid euch bewusst, dass in diesem Moment das Leiden der Menschheit verst├Ąrkt wird, nicht als Strafe, sondern als Ruf, damit ihr auf den Weg zur├╝ckkehrt, den ihr verlassen habt.

Der Zorn des Menschen verursacht ihr eigenes Schicksal, und nur und nur durch eine Ann├Ąherung an Meinen Sohn und einer Lossagung von den Gewohnheiten k├Ânnen sie sich retten und fortfahren, ohne zu fallen. Kinder, zur St├Ąrkung des Glaubens, entfernt euch nicht. In jedem Moment werdet ihr einen Grund finden, weiter zu k├Ąmpfen, eine Gelegenheit finden, weiter zu k├Ąmpfen.

Mein Sohn ist ewig gegenw├Ąrtig er befindet sich in jedem von euch. H├Ârt nicht auf Daten, seid Gesch├Âpfe des Glaubens, gest├Ąrkt durch die unergr├╝ndliche und barmherzige Liebe Meines Sohnes, aber vergesst nicht, dass die g├Âttliche Gerechtigkeit dieser Generation bald widerf├Ąhrt.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Mein Sohn kehrt zur├╝ck und schenkt jedem von euch seine Liebe, in einem kontinuierlichen Aufruf zur Umkehr. Ihr werdet frei gepr├╝ft als ein Akt der Barmherzigkeit Gottes f├╝r das Heil der Seele. Der Mensch wird sagen, es ist ein Akt, der von der Wissenschaft verursacht wurde ÔÇô menschliche Erkl├Ąrungen lassen nicht auf sich warten. Die Entr├╝ckung wird von der Wissenschaft verzerrt werden, um die g├Âttliche Kraft zu minimieren.* Ihr, Meine treuen Kinder, fallt nicht vom Glauben ab, ich unterst├╝tze euch kontinuierlich.

Ich liebe euch, bleibt in Meinem Unbefleckten Herzen. Mutter Maria.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne S├╝nde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne S├╝nde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne S├╝nde empfangen.

* 1 Thess 4,17

"Dann werden wir, die Lebenden, die ├╝brigbleiben, oben in den Wolken zugleich mit ihnen entr├╝ckt werden, um dem Herrn in der Luft zu begegnen, so dass wir k├╝nftig immer beim Herrn sein werden." (Bibel Navarra)

Quelle: Ô׹ www.revelacionesmarianas.com

 
^