Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Sonntag, 16. Dezember 2012

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an seine geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Geliebte Kinder: Ich segne euer Dasein, damit ihr mir folgt, wie die Schafe dem Hirten, damit ihr zu mir zurückkehrt, wie die Vögel zu ihren Nestern, wie die Kinder, die in die Schöße derer zurückkehren, die sie lieben und beschützen.

So wünsche ich es euch, vertraut euch Meiner an, auch wenn ihr Meine Wege nicht versteht und sie euch schwierig erscheinen. Aus den Schwierigkeiten des Lebens wird geboren, was nicht vom Menschen erwartet wird, die Frucht, die er suchte und nicht fand, die ihm unerreichbar erschien und die er als verloren erachtete.

Und wenn der Mensch sich mir anvertraut, wird das Verlorene mit Glanz neu geboren, die Hoffnung erwacht zu neuem Leben und das Herz schlägt erneut. Der Durst ist gelöscht, die Dunkelheit wandelt sich zum Licht, das Unbegreifliche wird begreiflich im Wissen, dass für mich nichts unmöglich ist, wenn die Kreatur sich mir anvertraut und ihr Wille sich mir ergibt.

Wie schwierig war für den Menschen das Gewesene, und wie einfach es wird, wenn die Kreatur sich in Demut übt! Der Weg wird schwierig durch den menschlichen Stolz, da er sich mir nicht anvertraut und er mich nicht kennt. Ich bin ein Unbekannter für jene, die Meinen, mich zu lieben.

Wehe denen, die das Kruzifix verachten, wehe denen, die Meine Wunden verachten und sie nicht ehren. Ich war geduldig, aber es wird der Moment kommen, wo ich wütend werde und Meine Kinder werden sich erschrecken und ihre eigenen Sünden gegen mich bereuen.

So viele belustigt Meine Dornenkrone! Und es war Mein größter Schmerz nach Gethsemane und verursachte mir mehr Schmerzen, als die Wunden selbst! Und sie werden neu belebt. Viele krönen mich mit Dornen und schlafen, während ich durch die Perversion der Menschen ein fortlaufendes Gethsemane lebe und leide.

Das menschliche Bewusstsein ist verloren, ich finde nicht einmal die Bereitschaft bei denen, die sagen, sie gehören zu mir, da sie sich mit Leichtigkeit betäuben lassen und so dem Feind erlauben, ihren Willen in Besitz zu nehmen und sich über die Erde schleifen zu lassen.

Die Menschheit fährt ungebremst fort, in den Köpfen ist nur Platz für ungestüme Festlichkeiten, so beschäftigt mit Gesellschaftsspielen, die als Vorwand für ihre Ausschweifungen die Feierlichkeiten zu Meiner Geburt nehmen. Sie bereiten sich darauf vor, eine Änderung im Kalender zu feiern und weiß der Mensch überhaupt was er da feiert?

Die Dummen und Arroganten verneigen sich nicht von Herzen vor Meinen eindringlichen Bitten und denen Meiner Mutter. Sie stellen sogar die Folge Meiner Verkündungen in Frage, wo ich doch der Herr der Zeiten bin. Blind und taub sind jene, die sich weigern, sich vor Meinem Volk und Meiner Gerechtigkeit zu offenbaren, jene, die ich auf eben diese menschliche Freiheit ausführe. Ich Bin kein strafender Gott, Ich Bin der Gerechte.

So viele fühlen sich von mir berufen und sie weigern sich, im Moment des Schicksals Meine Verkündungen zu hören! Meine Mutter hat gebetet für euch, ihre Kinder: Konvertierung, Wiedergutmachung und Weihe und das Herz Meiner Mutter ist das Land von Milch und Honig. Sie ist das Füllhorn, das sich niemals leert, der beste Weinberg, das Königreich aller Schöpfung, die mich als Kind zudeckte, wenn ich fror.

Meine Mutter, der ich Meine Kirche anvertraute, wird verachtet. Ich vertraute ihr Meine Kirche an, damit sie sie lenkt wie eine Barke, die im Sturm versinkt und das Segel, das sie an der Oberfläche hält. Dieses Segel ist Meine Mutter. Wenn sie verachtet wird, ihre Verkündungen missachtet und ungehört verklingen. Wie wird sich dann die Barke ohne Segel mitten im Sturm an der Oberfläche halten?

Meine Mutter hielt mich bei der Hand und so möchte ich auch Meine Kinder leiten, sie widerstehen mir jedoch, sie folgen mir nicht und vergessen, dass die Wege schwierig sind, dass sie mich nur verstehen können, wenn ihre Sinne schwinden und das Herz sich öffnet.

In diesem Moment, in dem ich Mein Volk zusammenrief, sehe ich mich mit einer kleinen Anzahl von Seelen beten, die Zeugnisse Meiner Ergebenheit. Dies sind die Zeugen Meiner Verkündungen und des menschlichen Ungehorsams, der seine eigenen Grenzen überschritten hat.

Betet, betet ..., nicht nur im Gebet, sondern auch mit der Hingabe zu mir, mit der Hingabe zu den Bedürftigen und der Ausübung Meiner Gebote. Betet für Japan, es trägt neue Schmerzen Betet für Brasilien, es wird bedauern. Betet für Zentralamerika.

Geliebte Kinder, die menschliche Verachtung stärkt die Seele, fürchtet euch nicht. Seid stark im Glauben und fest im Wort. Ich erwarte heute keine andere Gesinnung von Meinem Volk. Ein Träger Meiner Liebe wird dem Bösen geopfert und fällt den Tentakeln des Antichristen zum Opfer, die sich über eine Menschheit erhoben haben, die voll von Ignoranz ist und sich selbst der Wahrheit der Schöpfung beraubt.

Meine Liebe ist grenzenlos, Meine Liebe ist nicht Schweigen, ich werde Mein Wort weiterhin verkünden, mit Meinen treuen Boten und Mein Prophet wird weiterhin Meine Wahrheit verkünden und die Betrüger abschrecken und uns die mit demütigem Herzen näher bringen.

Unter Meinem Segen erschüttert die Erde und das Firmament. Fürchtet euch nicht, fürchtet euch nicht. Die Sterne leuchten nicht von allein, sie sind ein Segen für die Menschheit.

Meine Geliebten, in diesem Moment, in dem die Seelen ihren spirituellen Aufstieg erfahren, sind sie durchlässig, sowohl für das Gute als auch für das Böse.

Meine Kinder, seid nicht träge im Geiste, lasst euch von Meinem Wort durchdringen, dringt in mich ein und erkennt das Wunder der göttlichen Liebe. Lasst euch nicht in die Irre führen, bleibt wachsam. Die Menschheit wird sich reinigen und bedauern, um nach ihrem endlosen Leiden zu triumphieren.

Ich erwarte euch, ebenso als erscheinet ihr das erste Mal vor mir. Fürchtet euch nicht, euch zu nähern, ich erwarte euch. Begleite Mein Friede jeden Einzelnen von euch. Ich liebe euch. Euer Jesus Christus.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^