Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Dienstag, 24. Mai 2016

Dringender Aufruf des Sakramentalen Jesus an die Menschheit.

All jene die unwürdig oder in Todsünde kommunizieren werden schuldig und sie essen und trinken den Kelch ihrer eigenen Verdammung. (1. Kor 11,27-29)

 

Mein Friede sei mit euch, Meine Kinder.

Wie die Tage vorbeigehen, so nähert sich auch Mein nächstes Kommen. Diese Welt ist in der Sünde technisiert, die Bösartigkeit hat sich durch die Technik verbreitet und die Menschen haben sich von ihrem Schöpfer abgewandt. Welchen Schmerz fühle Ich zu sehen, dass heute viele Meiner Häuser in Museen oder Vergnügungszentren umgewandelt sind! Es tut Mir weh und betrübt Mich, so viel Undankbarkeit zu sehen und so viel Vergessen von Seiten jener, die sagen sie seien Meine Familienangehörige!

Wieviele Entweihungen gegenüber Meiner Göttlichkeit werden täglich verübt und Meine Kinder erheben ihre Stimme nicht, noch verteidigen sie Mich! Millionen sakrilegische Kommunionen werden täglich von vielen Meiner Kinder bewusst oder aus Unwissenheit begangen, die Meinen Leib und Mein Blut unwürdig empfangen. Der Mangel an Evangelisation zu diesem Thema hat viele dazu geführt Sakrilegien zu begehen. Die überwiegende Mehrheit kommuniziert, ohne über einen Beichtstuhl gegangen zu sein. Viele sagen: "Warum soll ich zu einem Priester beichten gehen, der ein sündiger Mensch ist wie ich!" – Unvernünftige, Meine Bevorzugten sind Menschen wie ihr, aber sie sind mit Meinem priesterlichen Dienst ausgestattet und nur ihnen habe Ich die Macht gegeben die Sünden zu vergeben oder sie zu behalten! Ihr urteilt nach dem menschlichen Schein, während für Gott die menschliche Erscheinung des Priesters nicht wichtig ist, sondern nur sein priesterlicher Dienst.

Alle Kommunionen, die ihr empfangt ohne Beichte bei einem Meiner Priester, sind sakrilegische Kommunionen, und wenn ihr diese nicht beichtet und wieder gutmacht, so versichere Ich euch, dass ihr eure Seele verlieren könnt. All jene, die unwürdig oder in Todsünde kommunizieren, werden schuldig und sie essen und trinken den Kelch ihrer eigenen Verdammung. (1. Kor 11,27-29)

Welchen Schmerz fühle Ich viele zu sehen, die während Monaten kommen und Meine Heilige Kommunion empfangen ohne zu beichten! Ich sage euch, auch ihr begeht Sakrilegien; ihr müsst mindestens jeden Monat beichten oder sofort nachdem ihr eine Todsünde begangen habt. Ihr müsst häufiger ins Bad der Verzeihung eintauchen, denn jeder der sagt er sei frei von Sünde ist ein Stolzer und Lügner und wird seine Bezahlung schon erhalten.

Jede Todsünde muss sofort gebeichtet werden und es muss wiedergutgemacht werden, damit wenn ihr in die Ewigkeit kommt, es sich nicht zu einem Aufenthalt im Fegefeuer ausweitet. Denkt auch an die Unterlassungssünden wenn ihr gute Lebensbeichten ablegt. Beachtet diese Instruktionen, denn der Tag Meiner Warnung nähert sich und die überwiegende Mehrheit wird durch ihre geistige Lauheit, Sünde oder Mangel an Kenntnis bei ihrem Durchgang durch die Ewigkeit leiden.

Ich richte einen dringenden Aufruf an all jene, die in Dunkelheit und Finsternis gehen und sich freuen über das Böse, das sie ihrem Nächsten antun. Ich sage euch, Kinder des Verderbens: ohne dass ihr von Herzen bereut, bei einem Meiner Priester beichtet und alles Böse wiedergutmacht das ihr begangen habt, versichere Ich euch, dass ihr nicht auf diese Erde zurückkehren werdet. Beim Durchgang durch die Ewigkeit wird euch der ewige Tod begegnen, für jede Sünde und jede Bosheit mit der ihr euch auf dieser Erde belastet habt. Die Zeit läuft aus, Kinder des Verderbens; als Guter Hirte rufe Ich die verirrten Schafe, damit ihr von Herzen zu Mir kommt; bedenkt es gibt größere Freude im Himmel, nicht über die neunundneunzig Gerechten, sondern über den Sünder, der bereut. Ich strecke euch Meine Hand entgegen, was wollt ihr, Barmherzigkeit oder Gerechtigkeit?; das Leben oder der ewige Tod hängt von euch ab. Entscheidet euch einmal!

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus des Sakramentes. Der Liebende, der nicht geliebt wird.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^