Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Freitag, 5. April 2013

Ruf von Jesus im Allerheiligsten Sakrament an die katholische Welt und an Seine Werkzeuge die Propheten und Seher dieser letzten Zeit.

Mein Feind sät das Unkraut der Spaltung unter Meinen Propheten um sie zu entzweien und so zu bewirken dass Meine Botschaften ihre Glaubwürdigkeit verlieren!

 

Mein Feind sät das Unkraut der Spaltung unter Meinen Propheten um sie zu entzweien und zu bewirken, dass Meine Botschaften ihre Glaubwürdigkeit verlieren. Meine Diener, wehrt all das ab in der Kraft Meines Blutes und lasst euch nicht durch Ruhmsucht verführen. Denkt daran, dass ihr Meine Zeugen seid. Ich Bin es, der euch die Botschaften gibt, nicht ihr seid es, die sprechen. Ich Bin es, der durch euch spricht. Erbittet inständig die Gabe der Unterscheidung von Meinem Heiligen Geist und greift euch nicht gegenseitig an, denn jedem von euch gebe Ich eine Botschaft des Lebens, damit ihr sie Meinem Volk verkündet.

Jedes Meiner Werkzeuge empfängt eine Botschaft, die Meine Kirche aufbaut, alle sind Meine Diener. Möge die Demut der Pfad eures Lebens sein, denn wo Stolz und Selbstdarstellung ist, dort ist Mein Geist nicht. Erinnert euch, was Mein Wort sagt: "Wenn jemand der Erste sein will, so sei er von allen der Letzte und aller Diener!" (Mk 9,35)

Fallt also nicht in Stolz, Meine Werkzeuge, und haltet euch nicht für besser. Lernt von Mir, der Ich sanftmütig und von Herzen demütig Bin. Betet häufig vor Meinem Tabernakel um Mein Wort des Lebens zu empfangen, denn Geister der Täuschung wollen Verwirrung und Spaltung verursachen. Versiegelt euch und versiegelt Meine Kapellen und Heiligtümer, wo ihr Meine Botschaften empfangt, mit Meinem Blut. Zieht die geistliche Rüstung an, bevor ihr Mein Wort empfangt und betet inständig zum Heiligen Geist, damit der Geist der Täuschung als Engel des Lichtes getarnt, euch nicht verwirrt und Meine Worte raubt. Bleibt standhaft im Glauben, lest viel in Meinem Wort, damit ihr es vergleichen könnt mit Meinen Botschaften, denn Ich wiederhole euch: Jedes Wort, das von Mir kommt, muss mit Meinen biblischen Lehren übereinstimmen.

Mein Volk, stellt Meinen gewählten Stellvertreter nicht mehr in Frage. Erinnert euch an das, was Mein Wort sagt: "Verkauft man nicht zwei Sperlinge um einen Groschen? Und doch fällt keiner von ihnen auf die Erde ohne euren Vater." (Mt 10,29)

"Wer hat je etwas gesagt und es ist geschehen, ohne dass der Herr es befahl? Geht nicht aus dem Mund des Höchsten hervor das Böse und das Gute?" (Klagelieder 3,37 und 38)

Betet vielmehr für Meinen gewählten Stellvertreter damit er Meinen Willen tun und Meinen Plan erfüllen kann. Verurteilt ihn nicht, kritisiert und verleumdet ihn nicht. Wer seid ihr, Söhne des Staubes, Meine Pläne in Frage zu stellen? Werdet nicht unverständig und töricht! Betet, fastet und tut Buße, statt zu richten und zu urteilen! Was wisst ihr über Meine Barmherzigkeit? Oh Mein Volk, verhaltet euch wie der Zöllner im Tempel, damit ihr gerechtfertigt werden könnt! (Lk 18,9-14)

Mein Volk, das Wichtigste sei für euch in dieser Zeit das Gebet und die Vorbereitung für das Kommen Meiner Warnung. Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Jesus im Allerheiligsten Sakrament, der Freund, der nie versagt.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^