Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Dienstag, 12. März 2013

Dringender Ruf von Jesus dem Guten Hirten an seine Herde.

Seid sehr achtsam und erbittet von Meinem Heiligen Geist die Gabe der Unterscheidung denn jede Botschaft die von Mir kommt muss mit Meinem Wort übereinstimmen.

 

So spricht der Herr: Bleibt in Mir und Ich werde für euch sorgen, so wie jeder gute Hirte es für seine Schafe tut.

Es nähern sich die Tage, wo ihr wie Maria Magdalena sagen werden: "Wo haben sie den Leib Meines Herrn hingebracht?" Mein täglicher Gottesdienst wird sehr bald abgeschafft werden, Meine Lehre und Mein Evangelium werden manipuliert werden und es wird keine Nahrung für Meine Schafe geben.

Wenn die Änderungen Meiner Heiligen Messe beginnen und in den Predigten nicht mehr von Meinem Evangelium gesprochen wird, wenn Meine Hostie gegen ein Stück Brot ausgetauscht wird, das Gebet des Vater Unser geändert wird und der Name Meines Vaters nicht mehr geheiligt wird, dann wisst, dass der Gräuel begonnen hat und Ich nicht mehr in Meinen Tabernakeln sein werde. Flieh, Meine Herde, wenn das geschieht und suche Schutz in den verbliebenen Kirchen oder den marianischen Zufluchtsorten, die von Meiner Mutter errichtet wurden; dort werdet ihr Ruhe und Trost finden.

Ich sage euch dies, Meine Kinder, denn ihr werdet verfolgt werden von den Abgesandten des Bösen die als Schafe verkleidet auftreten, aber Wölfe im Dienst Meines Feindes sind. Hütet euch vor den Sekten, denn sie werden euch verfolgen. Seid sehr vorsichtig mit denen, die von Meinem Feind bezahlt werden und von Tür zu Tür gehen um zu sehen, wen sie betrügen können um ihn dann verloren gehen zu lassen. Nach der Warnung werdet ihr erkennen, wer die Wölfe sind.

Meine Herde, seid aufmerksam und wachsam, denn es gibt eine Ausbreitung von falschen Propheten, die in Meinem Namen sprechen und Meine Herde verwirren. Seid sehr achtsam und erbittet von Meinem Heiligen Geist die Gabe der Unterscheidung, denn jede Botschaft, die von Mir kommt, muss mit Meinem Wort übereinstimmen. Denkt an all das, was schon geschrieben steht; Meine wahren Propheten werden euch an das erinnern, was Meinen Propheten in früherer Zeit gesagt wurde.

Meine Herde, Ich gebe euch keine Daten, noch verspreche Ich euch ein Paradies ohne Reinigung. Wenn euch jemand sagt, dass ihr durch Meinen Tod am Kreuz gerettet seid und jetzt sündigen dürft, weil ihr freigekauft seid, glaubt es nicht. Denkt an das, was Mein Wort sagt: "Wer Mein Jünger sein will, nehme sein Kreuz auf sich und folge Mir nach. Nicht, wer sagt: 'Herr, Herr' wird in das Himmelreich eingehen, sondern wer den Willen Meines Vaters tut." Mein schmerzhaftes Leiden und Mein Tod öffnen die Tore des Himmlischen Königreiches, aber jeder von euch, der eintreten will, muss seinem Meister nachfolgen, indem er sein Kreuz trägt. Denn in Wahrheit sage Ich euch: Der Knecht ist nicht größer als der Herr.

Jene, die Mich nicht als den Sohn Gottes anerkennen, können nicht Kinder Meines Vaters genannt werden, noch können sie Erben des himmlischen Königreiches sein. Ich warne euch daher, Meine Kinder, dass ihr von Meinem Heiligen Geist die Gabe der Unterscheidung erbittet, denn es gibt viele, die in Meinem Namen sprechen und nicht von Mir kommen. Es sind als Schafe getarnte Wölfe, die versuchen, Meine Herde zu verwirren und zu spalten, um sie verloren gehen zu lassen.

Jene, die Meine Mutter nicht ehren, können nicht Schafe Meiner Herde genannt werden. Ich erinnere euch: Meine Mutter ist die Brücke um zu Mir zu gelangen. Ich Bin der Weg, die Wahrheit und das Leben um zu Meinem Vater zu gelangen. Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

Macht Meine Botschaften bekannt, Schafe Meiner Herde.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^