Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Freitag, 25. Mai 2012

Dringender Aufruf des Guten Hirten an Seine Herde.

Meine Herde, trage die geistige Rüstung, damit du allen Kräften des Bösen widerstehen kannst.

 

Schafe Meiner Herde, Friede sei mit euch! Meine Herde, trage die geistige Rüstung, damit du allen Kräften des Bösen widerstehen kannst. Nehmt die geistige Rüstung, die Ich euch in diesen letzten Tagen gegeben habe, und kämpft mit Meiner Mutter und Meiner himmlischen Armee gegen die Armee des Widersachers. Bedenkt, dass die Waffen, die Ich euch gebe, geistig kräftig genug sind, um Festungen zusammenstürzen zu lassen. Vorwärts, Meine streitbare Armee! Nicht einen Schritt zurück, der Sieg gehört den Kindern Gottes!

Der Abend hat begonnen niederzugehen und macht der Göttlichen Gerechtigkeit Platz. Wiederum sage Ich euch: Bleibt in Meiner Liebe und habt keine Angst. Meine Abreise betrübt euch, aber sie muss getan werden, damit alles vollendet wird und Mein Vater aufs Neue verherrlicht wird. Schafe Meiner Herde ihr seid nicht allein. Ich hinterlasse euch Meine Mutter und Meine Engel, die für euch sorgen werden. Ich gehe, um die Wohnungen der Neuen Schöpfung vorzubereiten, wo Ich bei euch sein werde bis zum Ende der Zeiten.

Schafe Meiner Herde, wenn ihr Meinen Leib nicht empfangen könnt, weil das Haus Meines Vaters geschlossen ist und wegen der Verfolgungen, denen ihr durch Meinen Widersacher unterworfen werdet, sage Ich euch: Habt keine Angst. Ihr könnt die geistige Kommunion machen, die Ich euch zusammen mit Meiner Rüstung gegeben habe, indem ihr Meine Mutter anruft und diese Bitte sprecht: "O Maria, meine Mutter, Trösterin von Gottes Volk, Du, der lebendige Tabernakel des Einen und Dreifaltigen Gottes, gib uns Deinen Sohn geistig, damit wir in Leib und Seele gestärkt werden mögen. Amen." (Macht die geistige Kommunion dreimal.)

Die geistige Kommunion wird dazu dienen, dass ihr während dieser Tage der Prüfung mit Mir vereint bleibt. Sorgt euch nicht darum, was ihr während eurer Reinigungszeit essen, trinken oder anziehen werdet. Mein Vater weiß, was ihr nötig habt, bevor ihr Ihn darum bittet. Sucht zuerst das Reich Gottes und seine Gerechtigkeit, und dies alles wird euch dazugegeben werden. Sorgt darum nicht ängstlich für den morgigen Tag, denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat genug an seiner Plage. (Mt 6,31-34)

Schafe Meiner Herde, habt keine Angst vor den Ereignissen, die im Begriff sind zu geschehen. Vergesst nicht, dass alles erfüllt werden muss, wie es geschrieben steht, damit ihr – durch die Gnade Gottes – bald Seine Neue Schöpfung bewohnen könnt. Meinen Frieden hinterlasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Königreich Gottes ist nah. Ich bin euer Meister und Hirte, Jesus von Nazareth.

Schafe Meiner Herde, macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^